Aufrufe
vor 1 Jahr

GAB April 2019

  • Text
  • Metropol
  • Stuttgart
  • Mannheim
  • Eintritt
  • Kultur
  • Erotik
  • Gasse
  • Szene
  • Sauna
  • Frankfurt

18 ESSEN & TRINKEN

18 ESSEN & TRINKEN Köstliches aus dem Kessel: Panchavati, der neue Inder im Nordend Ein richtig erfreulicher Neuauftritt an der zentralen Nordendecke Glauburgstraße und Eckenheimer Landstraße ist das Panchavati. Geteilt in Hauptraum mit Theke und ruhigeres Nebenzimmer werden wir beim Eintritt höflich und angenehm leise-dezent empfangen, um sogleich mit dem Studium der bebilderten Speisekarte zu beginnen. Neben einer beachtlichen Anzahl von günstigen Vorspeisen, Suppen und vegetarischen Gerichten ist die Auswahl spezialisiert auf traditionelle Huhn- und Lammgerichte. In appetitmachenden Würz- und Gemüsekombinationen mit verschiedenen milden und scharfen Currys und exzellenten Zusammenstellungen aus Ingwer, Koriander, Minze, Spinat und Okra, GASTROTIPP VON PETER ZAMER erweist sich jedes Gericht als Treffer (Mysore Chicken Masala oder Palak Lamb je 12,50 Euro). Warum das „Chicken 65“ seinen sonderbaren Namen hat, haben wir letztendlich doch nicht gefragt, aber es war auch egal, denn der unglaubliche Geschmack ist ausschlaggebend. Auch unser Nachbartisch kommt aus dem Lob nicht heraus, man schöpft sich im Austausch die Köstlichkeiten aus den Metallkesselchen, staunt und genießt. Stimmungsvoll, aromatisch aber auch reichlich und preiswert – Panchavati! *pez Panchavati – Indisches Restaurant, Eckenheimer Landstr. 103, Frankfurt- Nordend, Tel 069 76064272, Mo bis Do 11:30 – 14:30 und 17:30 – 22:30 Uhr, Fr und Sa 11:30 – 14:30 und 17:30 – 23 Uhr, www.panchavati.de FOTO: PEZ Frühlingsbrunch im The Westin Grand Frankfurt Die aufregendste Jahreszeit kann man auch kulinarisch genießen: Das Restaurant Motions im Hotel The Westin Grand Frankfurt lädt am 7.4. zu einem leckeren Brunch-Special inklusive warmen und kalten Getränken. Das frühlingshafte Brunch-Buffet startet um 11:30 Uhr mit einem Aperitif in der GrandSeven Bar – von 12 bis 14:30 Uhr kann dann entspannt geschlemmt werden. Wem der Sinn mehr nach Nachtaktivitäten steht: FOTO: PEXELS.COM Am Abend zuvor ist die GrandSeven Bar wieder bei der langen Nacht der Frankfurter Hotelbars dabei, mit Live-Musik und tollen Cocktails. *bjö 7.4., Frühlingsbrunch im Restaurant Motions, The Westin Grand Frankfurt, Konrad-Adenauer- Str. 7, 12 Uhr (Aperitif um 11:30 Uhr in der GrandSeven Bar), www.grandseven.de Infos zur langen Nacht der Hotelbars am 6.4. über www.langenachtderhotelbarsfrankfurt.de vinesso Fichardstr. 34, Frankfurt • Restaurant • Winebar • Café • Enoteca • Catering „In gemütlichem Ambiente relaxt genießen. Entspannen Sie im mediterranen Flair des Vinesso vom anstrengenden Alltag. Tauchen Sie ein in eine Atmosphäre von Lebensfreude und persönlichem Service. Fühlen Sie sich bei uns zuhause. Sie werden bei uns mit italienischen Spezialitäten, in bestmöglicher Qualität zu fairen Preisen verwöhnt. Tel. 069. 50 69 68 68, www.vinesso-ffm.de

ESSEN & TRINKEN 19 FOTO: GRÜNE SOSSE FESTIVAL Weingross- & Einzelhandel Türk, Müller & Schlepütz OHG Merianplatz 4 · 60316 Frankfurt/M · fon 069/49 40 200 kontakt@weinhalle-frankfurt.de · www.weinhalle-frankfurt.de Grüne Soße Tag 2019 Zweiter Weltrekordversuch im Grüne-Soße-essen! Ganz Frankfurt sieht grün: Am 6.6. soll ein erneuter Weltrekordversuch im Grüne-Soße-essen aufgestellt werden. Die Vorbereitungen im Büro des Grüne Soße Festivals laufen bereits auf Hochtouren ... Für den Weltrekord im Grüne-Soße-essen müssen 231.775 Portionen des Nationalgerichts am 6.6. auf Frankfurter Grund und Boden verzehrt werden. Und die Chancen stehen gut, dass es in diesem Jahr auch klappt: Schon jetzt ist die Liste der teilnehmenden Lokale, Firmenkantinen, Banken, Schulen, Kindergärten, und Sportvereine beeindruckend – „aber wir brauchen noch mehr“, meint Maja Wolff, die zusammen mit Torsten Müller und dem Team des Grüne Soße Festivals den Grüne Soße Tag organisiert. Und in der Tat kann jeder teilnehmen! Über die Website kann man sich von den verschiedenen Aktionen inspirieren lassen. Eliá Restaurant, Inh. Pavlos Maios Frankenallee 111, 60326 Frankfurt a.M. Tel.: 069-9731-9661 restaurant@elia-frankfurt.de Öffnungszeiten: So. bis Fr.: 11:30 - 14:30 und ab 17:00 Uhr Sa. ab 17:30 Uhr Warme Küche bis 14:00 bzw. bis 22:00 Uhr Mal was Geiles aufgabeln Zum Beispiel das Switchboard, das schon im vergangenen Jahr dabei war. Das Café der AIDS-Hilfe lädt bereits am 9.4. zum Grüne Soße-Vorentscheid: Drei Varianten stehen im Rahmen der Reihe „hessenEssen“ zur Auswahl, die Siegersoße wird dann am 6.6. im Switchboard serviert. Wer im ganz großen Stil am Weltrekordversuch teilnehmen möchte, aber selbst nicht kochen kann, sollte sich zumindest einen Platz am „Green Dinner“-Table sichern: Eine 100 Meter lange Tafel, aufgebaut am Mainufer, lädt zum Lunch- oder Dinner mit Grüner Soße für den Weltrekord; die Plätze sind limitiert, von daher wird rechtzeitige Reservierung empfohlen! 2019 schaffen wir’s! *bjö Save the date: 6.6. Grüne Soße Tag in Frankfurt, Infos über die geplanten Aktionen sowie Anmeldung für weitere Aktionen über www.gruenesossetag.de 9.4., Grüne-Soße-Vorentscheid für den Weltrekord, Switchboard, Alte Gasse 36, Frankfurt, 19 Uhr, www.switchboard-ffm.de Biss dann: Kornmarkt 11 Binding Leib & Seele, das Restaurant - Kornmarkt 11 - 60311 Frankfurt - Tel: 069 281529

Magazine

blu November/Dezember 2020
Leo November/Dezember 2020
hinnerk Oktober / November 2020
rik Oktober / November
blu November/Dezember 2020
blu September / Oktober 2020
blu Juli / August 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk Oktober / November 2020
hinnerk August/September 2020
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Oktober 2020
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
Leo November/Dezember 2020
Leo Juli / August 2020
Leo März / April 2020
rik Oktober / November
rik August/September 2020
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.