Aufrufe
vor 6 Monaten

blu September 2018

  • Text
  • Berlin
  • Mehringdamm
  • Musik
  • Berliner
  • Amalgam
  • Lychener
  • Wriezener
  • Schwule
  • Fetish
  • Szene

12 STADTGESPRÄCH FOTO:

12 STADTGESPRÄCH FOTO: ALPHAMALEMEDIA.COM TREND Der Herbst wird brillant Bei Designer Matthias Maus darf es nicht nur ein „i“ mehr sein, MBrilliant, auch sonst gilt: „Zu viel des Guten ist wundervoll“. Was nicht bedeutet, dass seine Mode barocker Pomp wäre. Nein, seine Kollektion für den Herbst und Winter erinnert an die 1960er, überrascht mit durchsichtigen Einblicken und Puffärmeln zum Slip. Mehr Haut wurde selten gezeigt bei einer Schau. Und dann doch wieder: mehr Stoff war selten am Model dran! Mutig sollte der Kunde Mann aber sein. *rä www.facebook.com/MatthiasMausMbrilliant FOTOS: RICHARD VON BERLEPSCH EROTIK Naked- Sex im Prenzl’berg Ab 22 Uhr können hier Jungs und Männer tabulos toben und nackig abgehen. Und das im Prenzlauer Berg, der ist dank dem Stahlrohr 2.0 ja gar nicht so beschaulich und „nur kitschig-schön“ – sondern auch etwas kerlig-dirty. Woo-hoo! Stay safe. 8.9., NAKED-SEX, Stahlrohr 2.0, Paul-Robeson- Str. 50, S+U Schönhauser Allee, 22 Uhr FOTO: RANKIN TOUR Rick Astley live Sein Comeback-Album „50“ schaffte 2016 Platz eins in den UK-Charts und war auch bei uns erfolgreich – und vor wenigen Wochen erschien das aktuelle Album „Beautiful Life“. Jetzt geht der Sänger, der mit Hits wie „Whenever You Need Somebody“, „Cry for Help“ und „Together Forever“ Musikgeschichte schrieb, erneut auf Tour. „Es ist absolut perfekt so, wie es ist: Ich mache ein Album, wenn ich Lust dazu oder etwas zu sagen habe [...]“, verrät Rick entspannt. „Ansonsten lebe ich komfortabel, aber vollkommen gewöhnlich dank der Tantiemen, die ich bis heute für die Radioeinsätze meiner Songs erhalte, und spiele ausverkaufte Shows auf der ganzen Welt. Können Sie mir einen guten Grund nennen, warum ich daran je etwas hätte ändern sollen?“ Wir freuen uns, ihn im Spätsommer live zu erleben. Station machen wird er unter anderem in München, Berlin und Hamburg. *rä 13.9. München Tonhalle, 14.9. Frankfurt Batschkapp, 15.9. Köln E-Werk, 17.9. Hamburg Große Freiheit 36, 18.9. Berlin Admiralspalast

STADTGESPRÄCH 13 AUSSTELLUNG Sven Marquardts PACK FOTO: LUTZ VAN DIJK FOTO: SVEN MARQUARDT „HELL“ ERINNERUNG Von Auschwitz bis heute Joanna Ostrowska und Lutz van Dijk setzen sich seit Jahren für eine aktive Erinnerungskultur an die unter dem Paragrafen 175 verfolgten Homosexuellen in Polen und Deutschland ein. Unter anderem fordern sie ein Erinnern an die Opfer in der Gedenkstätte Auschwitz. Über den Stand ihrer Arbeit und deren Bedeutung für AUSSTELLUNG #corpusdelicti The Ballery erfreut im Spätsommer, im Fast- Herbst, mit prallen Körperwelten. „CORPUS DELICTI – Drei zeitgenössische Statements zur Aktfotografie und Körperinszenierung“ zeigt die – erotische – Bildkunst von Sonia Szóstak (*1990, Polen), Steven Kohlstock (*1982, Deutschland) und Simon Lohmeyer (*1989, Deutschland). Große Kunst! *rä 19.9. – 21.10., The Ballery: CORPUS DELICTI, Nollendorfstr. 11, S+U Nollendorfplatz, 19 Uhr, theballery.com die LGBTIQ*-Bewegung im rechtsnational regierten Polen berichten sie heute im Aquarium Kreuzberg. *ck 5.9., Erinnern an homosexuelle Opfer in Auschwitz und Berlin – und LGBTIQ-Rechte in Polen heute, Aquarium, Skalitzer Straße 6, U Kottbusser Tor, 20 Uhr, www.rosalux.de FOTO: STEVEN KOHLSTOCK, HÉCTOR, MADRID 2018 Ihn kennen die meisten als Türsteher vom Berghain . Dabei ist der 1962 geborene Berliner so viel mehr. Sven Marquardt ist gelernter Modefotograf und arbeitete schon erfolgreich für große internationale Marken wie Hugo Boss oder Levi‘s – inszenierte aber auch schon immer gerne die Berliner Künstler- und LGBTIQ*-Szene. In der Galerie Deschler in der Auguststraße sind nun ab Mitte September Bilder aus seinem neusten Projekt (erstmals!) zu sehen: Musikerportraits, oben etwa DJ Hell, aus der internationalen Elektroszene. Analog und in Schwarz-Weiß aufgenommen. „PACK, eine Mischung aus Auftrags- und freien Arbeiten, ist nach den Türstehern (Rudel) das zweite Projekt in diesem Kontext“, verrät dazu Galerist Marcus Deschler. Lohnt sich! *rä 19. September – 24. November, Sven Marquardt: PACK, Galerie Deschler, Auguststraße 61, www. deschler-berlin.de

Magazine

gab Juli 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
blu Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.