Aufrufe
vor 7 Monaten

blu Oktober 2018

  • Text
  • Berlin
  • Mehringdamm
  • Musik
  • Amalgam
  • Lychener
  • Wriezener
  • Schwule
  • Berliner
  • Karaoke
  • Warschauer

KUNST Norbert Bisky,

KUNST Norbert Bisky, Langmatt, 2018, oil on canvas, 120 x 150 cm WIEGENFEST Alles Gute, Norbert Bisky! Am 10. Oktober hat er Geburtstag. Und eine Ausstellung läuft zurzeit auch. Wir haben es gerade ansatzweise erlebt (bis die erlösenden Regenschauer kamen): Hitze kann zerfressen, ausmerzen, austrocknen. Zerstören. Und das, was so vielen Stadtbäumen passiert, das erleben auch die Personen und Landschaften in den Bildern von Bisky. „Norbert Biskys Bilder zeigen überhelle Darstellungen von zumeist jungen Männern in freier Natur, ein scheinbar heroisches Idyll, das sich jedoch bereits auf den zweiten Blick in Frage stellt. Gleißendes Licht zehrt an der Physis der Figuren, frisst Löcher in Körper und Köpfe, lässt ihre Individualität schrumpfen und hinter maskenhaften Gesichtern verschwinden. Die scheinbaren Helden in ihren selbstbewussten Posen lösen sich in Luft und Licht auf“, beschreibt das Museum Langmatt etwa seine „Fernwärme“-Bilder. *rä Bis zum 9. Dezember wird Norbert Biskys Kunst im Museum Langmatt in der Schweiz zu sehen sein. www.langmatt.ch AUSSTELLUNG Der ewige Moment 300 Werke von rund sechzig großartigen Künstlern wie Helmut Newton, Wolfgang Tillmans, Otto Steinert und Cindy Sherman sind vom in Berlin- Mitte zu erleben. Vanitas (etwa: die Vergänglichkeit alles Irdischen). Carpe diem (Genieße den Tag). Die Olbricht Collection setzt sich mittels der Kunstform Fotografie mit dem Thema Vergänglichkeit auseinander. Der ewige Moment, „The Moment is Eternity“, damit beschäftigten sich schon Andy Warhol und Goethe. Doch ist alles flüchtig? Ist alles vergänglich? Oder macht die Fotokunst uns unsterblich, den Moment ewig? Die Antworten findest du womöglich hier. *rä Wolfgang Tillmans’ „Kneeling Nude“ 1997 unzensiert gibt es im me Collectors Room Berlin / Stiftung Olbricht 26.9.2018 – 1.4.2019, The Moment is Eternity, me Collectors Room Berlin / Stiftung Olbricht, Auguststr. 68, Berlin, Mi – Mo, 12 – 18 Uhr

KALENDER 51 TERMINE im Oktober MO 1.10. BERLIN Kultur 18:00 Village, Yoga for strength and flexibility, for GBTQ men. Bis 19:30 Uhr, Kurfürstenstr. 31-32 18:30 SchwulesMUSE- UM, Hijra Fantastik, Buchvorstellung & Artist Talk, Lützowstraße 73 19:00 SO36, Science Slam, Wissenschaft bühnenreif, Oranienstraße 190 20:00 Berliner Kriminal Theater, Therapie, Umspannwerk Ost Palisadenstr. 48 20:00 BKATheater, Theatersport Berlin: Das Match, Improvisationstheater, Mehringdamm 34 20:00 Village, Queer Contact Improv Laboratory, for GBTQ men. Bis 22 Uhr, Kurfürstenstr. 31-32 20:00 Wintergarten, Mother‘s Finest, Potsdamer Str. 96 20:00 Wühlmäuse, Der Blaue Montag, Pommernallee 2-4 21:00 Berghain Kantine, Timo Lassy & Teppo Mäkynen, Am Wriezener Bhf 22:00 Kino International, MonGay Preview: Girl, OmU, B 2018, Karl- Marx-Allee 33 Szene 17:00 Pluspunkt, Anonymes Testangebot auf HIV, Syphilis, Hepatitis C, bis 21 Uhr, Wilhelmstr. 115 18:00 Mann-O-Meter, HIV-/Syphillis- Schnelltest + Alles zur PrEP, anonym und ohne Voranmeldung - bevorzugt für Flüchtlinge, bis 21:30 Uhr, Bülowstr. 106 18:00 Spreewiesn Berlin, GAYWIESN HÜTTE, mit Mataina Ah Wie Süss, GayWiesn Band „Banausen“ LIVE, DJane Destiny Drescher, Mühlenstr. 45-46 19:00 Amalgam, Cocktail Monday, alle Cocktails für 4.50 Euro, den ganzen Abend, Lychener Straße 14 19:00 Barbie Deinhoff‘s, Hairdressing by Persona Non Grata, Party, div. DJs, Schlesische Str. 16 19:00 Moritz Bar, GAY WEDDING, Popmusik & Gin Tonic 2for1, Adolfstr. 17 19:00 Stück Heimat Berlin, Why not Moabit?!, bis 21 Uhr. Musik der 80er, 90er & Pop. 2for1 auf ausgewählte Getränke, Rathenower Str 34 19:30 BLOND, Early Evening Karaoke – anschl. Schlager a la carte, Eisenacher Straße 3A 19:30 Sonntags-Club e.V., Queerer Jugendtreff, Greifenhagener Straße 28 20:00 Betty F***, Kölsch Nacht!, Mulackstraße 13 21:00 Irish Pub, Alex’ & Ullis GayTable, Schwuler Stammtisch bei Harry’s, Karaoke-Show, Tauentzienstraße 9 21:30 Roses, Musik und Drinks mit Maximilian, Oranienstraße 187 22:00 Monster Ronson‘s Ichiban Karaoke, Multisexual Boxhopping, Karaoke, Warschauer Straße 34 22:00 Schokoladen, SchokoKuss - Der queere Montagstresen, Ackerstr. 169 22:00 WOOF, Oktoberfest Bears, Fuggerstraße 37 23:00 KitKat, Electric Monday, Minimal, Deep House, Techno, Electro, Breakz, Im U-Bhf. Heinrich-Heine-Str. Erotik 12:00 Der Boiler, Partnertag, zu zweit nur 25 Euro zahlen, Mehringdamm 34 12:00 XXL, Fuckin‘ Monday, Cruising - Sex - Fun, Bornholmer Straße 7 19:00 ClubCulture- Houze, Naked Sex Party, Gays only, naked outfit, Görlitzer Str. 71 22:00 Greifbar, Happy Hour, auf Softgetränke, Wichertstraße 10 22:00 Triebwerk, Cheap Cruising Xkölln, Urbanstraße 64 DI 2.10. BERLIN Kultur 19:00 AHA, AHA-Spieleabend, Monumentenstraße 13 19:00 SO36, Danger Dan, Oranienstraße 190 19:30 Village, Massage Exchange - Massageaustausch, für Männer in einem sicheren und spielerischen Rahmen. Bis 22:30 Uhr, Kurfürstenstr. 31-32 20:00 AHA, Joan Sinclair: Garstiges Grauen, Vera Titanic ist Geisterjägerin Joan Sinclair, Monumentenstraße 13 20:00 Bar Jeder Vernunft, Katharine Mehrling: vive la vie, Schaperstraße 24 20:00 Berghain Kantine, Berlin Syndrome, Am Wriezener Bhf 20:00 Berliner Kriminal Theater, Die Vögel, Umspannwerk Ost Palisadenstr. 48 20:00 Chamäleon, CIRCA’S PEEPSHOW, Rosenthaler Straße 40 20:00 Komische Oper, Celis | Eyal, Staatsballett Berlin, Behrenstr. 55-57 20:00 Schlosspark Theater, Der Stellvertreter, Schlossstr. 48 20:00 Ufa-Fabrik, Ulan & Bator: Irreparabeln, Viktoriastr. 10/18/2016 20:00 Village, Village Book Club for GBTQ men: Less - Mr. Weniger, Bis 22:30 Uhr, Kurfürstenstr. 31-32 20:30 BKATheater, Die unerhörte Musik, Neue und Zeitgenössische Musik, Mehringdamm 34 Szene 17:00 Mann-O-Meter, Café Doppelherz, Kaffeeklatsch für Männer ab 45, Bülowstr. 106 18:00 Griessmühle, Pong Club, Music, Fun, Games, Sonnenallee 221 1.10. MONTAG WILDE MATILDE An einem Montag in Berlins schöner – historischer – Mitte kann man in der „Wilden Matilde“ was trinken gehen. Oder etwas essen. Oder die liebenswerten Queers („Tänzer, Sänger, Moderatoren oder im Service“) anflirten. Und sonntags kann man hier vorzüglich brunchen. Schön, das. *rä 1.10., Wilde Matilde, Rathausstr. 23, S+U Alexanderplatz 18:00 Himmelreich, Rocktoberfest, DJ: Randy Twigg, Simon-Dach- Straße 36 18:00 Mann-O-Meter, HIV-/Syphillis-Schnelltest + Alles zur PrEP, anonym, ohne Voranmeldung, bis 21:30 Uhr, Bülowstr. 106 18:00 Münchner Hofbräuhaus, QUEER- WIESN by Nina Queer - Sex, Drugs & Volksmusik, mit Nina Queer, Brigitte Skrothum, Magic Magnus, Doris Disse, Hofbräu-Kapelle „Die Wiesnkönige“ u.a., Karl-Liebknechtstr. 30 FOTO: A. MÜLLER 18:30 Mann-O-Meter, Rechtsberatung, Kostenlos, durch einen Anwalt, Bülowstr. 106 19:00 Amalgam, Happy Hour, bis 20 Uhr., Lychener Straße 14 19:00 Barbie Deinhoff‘s, Tu Tu Tuesday Happy Hour, DJs ab 22 Uhr, Schlesische Str. 16 19:00 Flax, Deutsch- Russisch-Polnischer Stammtisch, Chodowieckistraße 41 19:05 HDJK Café, queerer Tresen - AG Queer Treptow-Köpenick, Seelenbinderstr. 54

Magazine

gab Juli 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
blu Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.