Aufrufe
vor 7 Monaten

blu Oktober 2018

  • Text
  • Berlin
  • Mehringdamm
  • Musik
  • Amalgam
  • Lychener
  • Wriezener
  • Schwule
  • Berliner
  • Karaoke
  • Warschauer

4 STADT Community FOTO:

4 STADT Community FOTO: M. RÄDEL KEIN PLATZ MEHR FÜR KÜNSTLER? Eine Stadt entwickelt sich nur durch kreative Köpfe weiter. Doch die haben immer weniger Platz. Daher eröffnete die Atelierhaus-Genossenschaft- Berlin (AHGB eG) Mitte September das erste von Künstlern selbst finanzierte Atelierhaus der Stadt. Mit ihrem Engagement in der Genossenschaft machen die beteiligten Künstler – mittlerweile sind es knapp 50 – deutlich, wie wichtig ihnen der Erhalt des Standortfaktors Kultur in Berlin ist. www.ahgb.info FOTO: M. RÄDEL PREP: MANN-O-METER Ein Problem der PrEP sind die teilweise hohen individuellen Kosten für die vorgeschriebenen Untersuchungen im Vorfeld und während der PrEP. Um diese auf ein Minimum zu reduzieren, hat der schwule Checkpoint Mann- O-Meter ein „Alles zur PrEP“-Paket geschnürt. Dieses Komplettangebot gibt es zum Festpreis von 35 Euro und damit relativ niedrigschwellig und gut planbar. *ck Testzeiten bei Mann-O- Meter, Bülowstraße 106, Mo + Di 18 – 21:30 Uhr, Mi + Do 17 – 20:30 Uhr, www.mann-o-meter.de FESTIVAL HALLE AM BERGHAIN Ein Kunst-Mode-Avantgarde- Happening (fast genau) dort, wo man sonst abfeiert. Schon der Ort des Geschehens lässt aufhorchen: die Halle am Berghain. Hui! Ja, rund um den weltweit bekannten Berliner Technoklub – ein großartiger Fabrikbau aus dem 20. Jahrhundert – sind nicht nur Gärten, die entdeckt werden wollen, sowie eine äußert schöne Biergartenanlage, da gibt es auch noch mehr Hallen und Räume. Und hier steigt am 27. Oktober die „REFERENCE BERLIN“, ein „interdisziplinäres Festival der Kreativität“ mit dem Thema „The Big Flat Now“. Mitwirken wollen unter anderem Gucci, Grace Wales Bonner, Stefano Pilati und 032c Apparel. *rä 27.10., REFERENCE BERLIN, Halle am Berghain, referenceberlin.com JUBILÄUM 10 Jahre IWWIT Heute wird in einem der größten Szeneklubs der Stadt einmal nicht einer bestimmten Person oder nur der Musik gehuldigt, heute wird „10 Jahre IWWIT“ gefeiert! Was das ist? Nun, das ist die bundesweite Präventionskampagne der Deutschen AIDS-Hilfe. IWWIT steht für „Ich weiß, was ich tu“. Das Konzept ist: Weniger Bevormundung, mehr eigenes Nachdenken wecken, um sich vor HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen zu schützen. *rä 12.10., 10 Jahre IWWIT, SchwuZ, Rollbergstr. 26, U Rathaus Neukölln, Party nach Empfang: 23 Uhr (in Kooperation mit der regulären Tasty-Party), www.schwuz.de

LEIPZIG Mit Bauch und Stolz Der Sachse ist emotional, gesellig, kreativ und auch mal am Brummen. Genau, denn Bären brummen doch, oder? Und ja, die Leipzig Bären sind zudem schwul, sexy und feiern gerne. STADT FOTO: ISTOCKPHOTO.COM_FXQUADRO 5 Jetzt im Oktober veranstalten die behaarten Kerle aus dem schönen „Leipzsch“ schon zum zweiten Mal ihr bäriges Wochenende – und haben sich einiges Tolles vorgenommen! „Wir wollen mit Wandern, sportlichen und kulturellen Freizeitaktivitäten, aber auch mit Partyspaß die Bären hinter ihren Computern und Smartphones hervorlocken und somit gegen Ausgrenzung und Vereinsamung antreten“, verrät Bär Ingo. „Die Leipzig Bären sind eine Gruppe aus Leipzig und Umgebung, die sich speziell um die Belange schwuler Männer kümmert, die mit Bauch [...] nicht immer den Schönheitsidealen dieser glitzernden Welt entsprechen.“ Denn egal, wie viel man zum Beispiel bei blu liest über Otter, Bären, Wölfe und Graurücken, diese Burschen sind längst noch nicht so akzeptiert in der Szene, wie es eigentlich ohne Wenn und Aber sein müsste! Immer noch gilt die „Diktatur des haarlosen Waschbrettbauchs“ ... *rä www.leipzig-baeren.de 9. Oktober #LOVEOWNBUSINESS TAUSEND ANGEBOTE, DIE IHREN TAG ZU ETWAS BESONDEREM MACHEN! Mehr auf own-business-day.de

Magazine

gab Juli 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
blu Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.