Aufrufe
vor 1 Jahr

blu Oktober 2017

4 STADT Community FOTO:

4 STADT Community FOTO: M. RÄDEL MOTTO GESUCHT! Es ist tatsächlich schon der 40. CSD in Berlin, der da am 28. Juli 2018 durch die Stadt demonstriert. Unter motto@ csd-berlin.de kannst du noch bis Ende September deinen Vorschlag einreichen und darüber dann diskutieren und abstimmen: beim Motto-Forum am 9. Oktober ab 19 Uhr in der AHA, Monumentenstraße 13! *ck FOTO: AUSCHWITZ / FOTO: HANS MARECHAL/PUBLIC DOMAIN AUSSTELLUNG „#WE ARE PART OF CULTURE“ RECLAIM THE BEATS FESTIVAL Im Rahmen des zweiten „Reclaim The Beats Festival“ vom 5. – 14. Oktober kommt auch die queere Berliner Voguing- Szene zusammen, denn das Festival widmet sich am 5.10. im Club Gretchen dieser Kunstform. Zudem gibt es Workshops und Filme, Partys und Happenings. „Der LGBTIQ-Community soll eine Plattform geboten werden“, verrät das Presseteam. Klingt gut. *rä www.reclaimthebeats.com FOTO: EUROCREME.COM Selma Lagerlöf, die Autorin des Kinderbuchklassikers „Nils Holgersson“, liebte Frauen. Und auch viele, viele andere Künstler bevorzugten das eigene Geschlecht. Die Diversity-Ausstellung #WE ARE PART OF CULTURE des gemeinnützigen Projekts „100% Mensch“ tourt in Kooperation mit der Deutschen Bahn durch Deutschland und informiert. Warum das Private auch öffentlich wichtig sein kann? Weil es auch heute noch Vorbilder braucht, die beim Coming-out- Prozess unterstützen. Wer denkt, es sei alles erreicht und alles machbar, der soll doch einfach mal einen Menschen gleichen Geschlechts an die Hand nehmen und sich wenigstens zwei Stunden im öffentlichen Raum bewegen. Was er – auch in Großstädten wie Frankfurt, München, Berlin oder Hamburg – erfahren wird, wird auch (nicht nur!) Ablehnung sein. Aufgrund der Liebe zum eigenen Geschlecht diskriminiert zu werden, ist auch heute noch trauriger Alltag. Die Ausstellung #WE ARE PART OF CULTURE klärt auf und macht Mut. *rä #WE ARE PART OF CULTURE, bis zum 7.10. im Berliner Hauptbahnhof WELLNESS Art of Anal Touch Am 21. und 22. Oktober lädt Authentic Eros ins Village Berlin ein. Es geht um den Po. Dass der After eine erogene Zone ist, weiß man. Wie Mann aber noch lustvoller leben kann, das erfährt er hier, dank Peter Kogelbauers „SOUL OF SKIN Touch & Massage Workshops“. Unter fachkundiger Anleitung findet hier jeder seinen „male G-spot“. Entspannt euch! *rä 21. – 22.10., SOUL OF SKIN – Art of Anal Touch, Village, Kurfürstenstr. 31 – 31, Sa 10 – 18 Uhr, So 10 – 17:30 Uhr, www.authentic-eros.com

ESSEN Berlin Food Week Workshops für Fans von Speisen und leckerer Küche, Verkostungen, informative Aktionen und jede Menge Gesundes. Wie jedes Jahr lädt die „Berlin Food Week“ wieder ein, Speisen zu entdecken. Immer gibt es Hauptstandorte, wo die meisten Workshops stattfinden, zusätzlich locken aber auch neue und angesagte Restaurants die Freizeit-Gourmets in ihre Genussräume. Zum Beispiel das Selig in Neukölln am Herrfurthplatz. Hier gibt es dann die „PilzParade“ – und Gerichte wie Short Ribs mit Shiitake, Knollenziest (jap. Kartoffel), Lotuswurzelchips und Trüffel-Teriyaki-Sauce. Mjam! *rä www.facebook.com/berlinfoodweek GALA Künstler gegen AIDS Kulturschaffende als Botschafter der guten Sache im Kampf gegen Aids und für Hilfe für Betroffene. STADT 5 Aids steht nicht mehr für den sofortigen Tod, aber trotzdem noch für Leid – sei es wegen der Nebenwirkungen durch die Therapie oder aufgrund der Ausgrenzung der Infizierten durch die (immer noch viel zu unwissende) Gesellschaft. Mehr als nur ein Grund für diese Aids-Gala! Die Berliner Aids-Hilfe e. V. lädt am 23. Oktober in das Stage Theater des Westens ein, um mit vielen Künstlern, Prominenten und Aktivisten ein Zeichen gegen die Seuche und für Safer Sex zu setzten. Die Schirmherrschaft haben in diesem Jahr die Schauspielerin Judy Winter und Berlins ehemaliger Regierender Klaus Wowereit übernommen, live zu erleben gibt es unter anderem Baccara, Irmgard Knef und Paul Reeves. *rä „Künstler gegen Aids – Die Gala 2017“ am 23. Oktober im Stage Theater des Westens, Kantstr. 12, 19:30 Uhr, www.kuenstlergegenaids.de OH HAPPY DAY 10. OKTOBER 1 TAG – TAUSENDE ANGEBOTE! ENTDECKE CAFÉS, RESTAURANTS UND VIELES MEHR IN DEINER NÄHE! Jetzt Angebote finden: www.own-business-day.de Mit dem Own Business Day unterstützt METRO selbstständige Unternehmer und bietet ihnen eine Plattform, auf der sie zeigen können, was sie besonders macht. Lernt eure Local Heroes kennen und freut euch auf einen Tag, der sich richtig lohnt!

Magazine 2018

gab Juli 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
blu Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
Cityguide und Magazine als App. Kostenlos und immer schon 5 Tage vor dem ePaper!

HIER DOWNLOADEN!
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.