Aufrufe
vor 2 Jahren

blu November 2017

  • Text
  • Mehringdamm
  • Berlin
  • Wriezener
  • Musik
  • Berliner
  • Szene
  • Schwule
  • Berghain
  • Bkatheater
  • Warschauer
  • November

MUSIK INTERVIEW FOTO:

MUSIK INTERVIEW FOTO: UNIVERSAL MUSIC ALINA Sicherlich bald ganz groß wird die stimmgewaltige Sängerin, die gerade mit ihrer ersten Soul-Pop- CD in deutscher Sprache an den Start geht: „Die Einzige“. Eines der Lieder des kommenden Albums entstand übrigens, weil ihr Bruder Liebeskummer wegen eines Mannes hatte ... Aufbauender Blues, hervorragend gesungen. Hier ist unser Interview mit ihr. Wie kamst du denn zum Soul? Hast du Vorbilder? Ich bin kein großer Freund von Genres, ich würde mich ja eher als bunt bezeichnen, ABER ich liebe den Blues und ja, auch den Soul. Geprägt haben mich die großen Divenstimmen der Neunzigerjahre: Mariah Carey, Whitney Houston, Céline Dion ... Ich bin mehr und mehr in die Musik eingetaucht und habe dann Ray Charles für mich entdeckt, Michael Jackson und Prince, die haben mich dann doch sehr geprägt. Warum singst du denn dann Deutsch? Nun, nicht alle meine Einflüsse sind auf Englisch, ich habe als Kind auch sehr viel Hildegard Knef, Milva, Udo Jürgens und Alexandra gehört. Meine erste deutsche CD mit 7 oder 8 Jahren war dann allerdings Blümchen! (lacht) Aber in deutscher Sprache zu singen, das kam später. Ja, ich saß Jahre später in meinem Zimmer und habe mit Sounds experimentiert, eine dort gefundene Melodie hat mich sofort inspiriert zu singen. Auf Deutsch! Ich habe aus der Improvisation „Kind sein“ geschrieben, mein erstes deutsches Lied – und es ist auch auf dem Album „Die Einzige“ drauf. Dieses Lied, entstanden wie in einem Rausch, hat den Grundstein gelegt! Deutsch ist meine Muttersprache, damit kann ich mich am besten ausdrücken und all die leisen Zwischentöne treffen. Stichwort Inspiration: Bei deinem Konzert in der Kantine am Berghain hast du ein Lied sehr persönlich angekündigt, es geht um deinen Bruder ... Es geht um meinen älteren Bruder, der für mich immer ein sehr rational denkender Fels in der Brandung war, der auf mich aufpasste. Er war schon Jahre mit einem Mann zusammen, damals seine große Liebe. Und wenige Monate, nachdem er einen Heiratsantrag bekommen hatte, machte sein damaliger Verlobter Schluss mit ihm. Als mich mein Bruder anrief, hat er so geschluchzt und geheult, ich konnte richtig hören, dass sein Herz zerbrochen ist. In dem Moment habe ich mich daran erinnert, wie es für mich schon war – ich wurde öfters verlassen. Ich habe ihn sofort zu mir eingeladen und zu ihm gesagt: „Geh mit Größe. Das ist die beste ‚Rache‘.“ Wie ging es dann weiter? Abends habe ich mich dann mit der Gitarre hingesetzt und den Refrain geschrieben „Du wirst mit Größe gehen ...“, ich konnte viele eigene Erfahrungen verarbeiten. Das Lied wurde irgendwie auch eine Anleitung, damit umzugehen: „Nur die schönsten Männer stehen für dich bereit.“ Das Lied ist nicht nur eine Abschiedshymne, es ist auch ein positiver Blick in eine strahlende Zukunft. Und so kam es dann auch, denn mittlerweile ist mein Bruder wieder glücklich liiert. Das Lied ist also auch eine „self-fulfilling prophecy“. (grinst) *Interview: Michael Rädel www.facebook.com/alinaoffiziell präsentiert Die Freunde Billy und Daniel sind Künstler und teilen sich eine Wohnung im Zentrum von Memphis. Sie suchen nicht nur nach einem neuen WG-Partner, sondern auch ihren Platz in der queeren Künstlerszene. Während Daniel die Grenzen seiner Männergeschichten auslotet, versucht Billy, mit einem Filmprojekt eine Liebe zu bewältigen, die er nicht vergessen kann. Ein realistisches und leidenschaftliches Porträt junger, schwuler Menschen, die nach Liebe, Halt und Bedeutung in einer verwirrenden Welt suchen. TRAILER JETZT NEU & DIGITAL Pünktlich zum 30. Geburtstag von „Toy Boy“ Dennis gratuliert ihm sein Sugar Daddy mit den Worten: „Such dir einen Job!“. Als Farleigh Dennis das Ultimatum stellt, sich Arbeit zu suchen, wird Dennis vom „Luxus-Spielzeug“ zum Wegwerf-Produkt. Könnten vielleicht erotische Abenteuer mit anderen Männern Dennis aus seiner verzwickten Lage helfen? Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert – oder zwei, oder drei... TRAILER JETZT NEU & DIGITAL

KULT Die Jungs von der Zoohandlung Sammlerherzen schlagen schneller: „Yes“ und „Elysium“ erscheinen als „Further Listening“- Edition mit einer Fülle Extras. Der Erfolg war ihnen stets treu, wenn auch nicht immer in den deutschen Charts. Doch „Love etc.“ war 2009 erneut ein richtig großer Charthit für die Pet Shop Boys, die seit 1985 mit Hits wie „West End Girls“, „New York City Boy“, „I Get Along“ und „Go West“ in den Hitlisten abräumten. In Zuge dieses Erfolgs landeten auch die beiden Alben von 2009 und 2012 hoch in den Charts – „Elysium“ lieferte 2012 noch einen weiteren Chart-Erfolg ab, das melancholische „Leaving“. Jetzt erscheinen diese beiden recht wichtigen Alben in neuen Versionen mit herausragenden Bonustracks und Demos aus dem Umfeld der damaligen Studioaufnahmen, mit großartigen Remixen und bisher unveröffentlichtem Material. Unsere Anspieltipps sind „The Way It Used to Be“ und „Memory of the Future“. *rä vanessa mai 19.04.2018 Dresden 20.04.2018 Hamburg 21.04.2018 Rostock 04.05.2018 Düren 05.05.2018 Oldenburg NEUE SENSaTIONEN 26. - 31.12.2017 Düsseldorf 02. - 07.01.2018 Essen 08.01.2018 Stuttgart 16. - 21.01.2018 Hamburg 26. - 27.01.2018 Mannheim www.vanessa-mai.de 07.05.2018 Bielefeld 08.05.2018 Leipzig 10.05.2018 Berlin 11.05.2018 Oberhausen 12.05.2018 Frankfurt a.M. Fredrik rydman’s REGEn BOGEn LIVE 2018 30.01.2018 Leipzig 01. - 02.02.2018 Gera 05. - 06.02.2018 Dresden 08. - 11.02.2018 Berlin 16. - 17.02.2018 Frankfurt a. M. DIE TOUR ZUM ERFOLGSALBUM Das album neu im HanDel! 13.05.2018 Erfurt 14.05.2018 München 17.05.2018 Mannheim 18.05.2018 Chemnitz 09.06.2018 Stuttgart StarduSt CirCuS international bv und Semmel ConCertS entertainment prÄSentieren IN DIE GRÖSSTE ILLUSIONSSHOW DER WELT 24. - 25.02.2018 Köln 26. - 28.02.2018 Hannover 24.03.2018 Freiburg 10. - 15.04.2018 München und weitere Termine Tchaikovsky meeTs sTreeTdance 05. - 14.01.2018 Hamburg 16. - 21.01.2018 Düsseldorf 30.01. - 04.02.2018 Frankfurt a. M. 05. - 10.06.2018 München DIE SHOW MIT DEN HITS DER GRÖSSTEN BOYGROUPS ALLER ZEITEN! Mit SongS von TAkE THAT | BAckSTREET BOYS BOYZONE | N‘SYNc NEW kIDS ON THE BLOck ONE DIREcTION | WORLDS APART EAST 17 | ALL-4-ONE | UVM BUcH UND REGIE: THOMAS HERMANNS FOTO: PELLE CREPIN 31.01. - 04.02.2018 Berlin 06.02.2018 Lübeck 09.02.2018 Hannover 10.02.2018 Frankfurt a. M. 15.02.2018 Nürnberg 16.02.2018 Dresden 21.02.2018 Bremen 23.02.2018 Münster 24.02.2018 Hamburg 26.02.2018 Mannheim 27.02.2018 Stuttgart 01.03.2018 Karlsruhe 08.03.2018 Oberhausen 10.03.2018 Köln und weitere Termine www.eventim.de

Magazine

Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.