Aufrufe
vor 4 Monaten

blu Mai / Juni 2019

DESIGN HYGGE Aktuelle

DESIGN HYGGE Aktuelle Möbeltrends Schon im ganzen Heft haben wir für dich einen spannenden Designteil geschaffen. Als Outro bekommst du hier noch beste Tipps, was zu dir passen könnte. Oder zu euch? Streitet nicht, lasst euch inspirieren. FOTO: MAX ZAMBELLI Jil Sanders Stildevise „Erst wenn ich nichts mehr weglassen kann, dann ist es gut“ passt nicht jedem. Etwa dem Gründerzeitmobiliar-Liebhaber oder Jugendstilfreund. Aber zumindest polarisiert die Aussage und macht klar, dass man sich entscheiden sollte, wie man leben will. Denn zwischen Behelfsmobiliar und unter unschönen Decken kommt man nicht so gut drauf und durchs Leben. Deine Wohnung solltest du dazu nutzen zu leben, dich zu erholen, zu lieben und auch, um dich selbst auszudrücken. Seinen Rückzugsort sollte man immer so gestalten, dass man gerne seine Zeit dort verbringen will – auch mit der Familie und Freunden. Ganz egal, ob minimalistisch, barock, streng, kühl oder tuffig: Gefallen muss es! *rä IST DAS KUNST? ODER ... ... etwa ein Heizkörper? Letzteres! Der „Milano Free-standing“ ist ein Heizkörper aus Stahl, der keiner Installationsarbeiten bedarf. Dank seiner selbsttragenden Konstruktion ist er ein Objekt, das frei nach Belieben in jedem Zimmer aufgestellt werden kann – und sofort die Blicke auf sich ziehen wird. Er besteht aus modularen Elementen zu je 13 cm Höhe und einer maximalen Breite von 25,8 cm und ist in über 260 Farbtönen erhältlich. *rä www.tubesradiatori.com DARF ES ETWAS WENIGER SEIN? Ein Hoch auf Bauhaus, den Brutalismus und den Purismus. Weniger ist mehr, heißt es bei CEM von der Linea Light Group. Deren Lampen- und Leuchtenideen sind knallhart reduziertes Design in bester Qualität. Der ein oder andere muss sich noch daran gewöhnen, klar, aber wenn es mal klick gemacht hat, dann mag man diese puristische Kunst mit Strahlkraft. *rä www.linealight.com FÜR SAMMLER Irgendwann in der Kindheit hat man begonnen, Dinge aufzubewahren: die Kastanien vom Herbstspaziergang, den Mauskopfschädel aus der Scheune, die Falkenfedern vom Feld, die erste Colaflasche vom ersten Trip in die USA oder die ersten Liebesbriefe. Und jetzt als Erwachsener merkt man, dass das doch ganz schön viel ist. Gut, dass Designer Enrico Franzolini dafür ein recht passendes Sideboard entworfen hat. „Ad Box SIDEBOARD“ heißt sein praktisches Möbelstück, in dem du all die Kisten und Kästchen verstauen kannst, ohne dich von deinen Schätzen trennen zu müssen. Natürlich kannst du es auch als Bücherort oder Vasenlager gebrauchen, auf jeden Fall macht es was her, das Sideboard von POTOCCO ITALY! *rä www.potoccospa.com

DESIGN AUTHENTISCHE ELEGANZ AURA aus dem Hause Rolf Benz gefällt den Puristen und überzeugt die, die es bequem haben wollen. „Luxuriöse Kissen ruhen in dieser Komposition auf einer feinen Platte, die in den Oberflächen Nussbaum (furniert) oder echtem Schieferstein (furniert) ausgeführt wird“, verrät das Unternehmen. „Die Sofa-Grundrisse und die integrierten Funktionen bieten ein maximales Maß an Flexibilität. Rolf Benz AURA hat niedrige Rückenkissen, die zu einer hohen Lehne aufgeklappt werden können. Schwenkt man die Sitze nach vorn und klappt sie aus, wird die Plattform zur Ablage für Gläser, Bücher, Teller oder Tabletts.“ Uns besonders angetan hat es das Einzelsofa (244 cm breit). *rä www.rolf-benz.com DE-ÖKO-003 EU-/Non-EU agriculture KOMM AUF MEINE CHAISELONGUE Wer gerne Gäste hat, der will, dass sie es gemütlich haben beim Schnack am Mittag oder Streaming- TV-Abend. Und nein, das Bett ist nicht immer genau das Richtige! Aber diese, oder auch eine andere, Chaiselongue von Flou schon. Sechs Grundelemente bilden zusammen Massimo Castagnas „Softbench“: zwei Sitzflächen, eine Armlehne, drei Rückenlehnen, die frei nebeneinander angeordnet werden können – und das sieht nicht nur super aus, es ist auch noch verdammt bequem. *rä www.flou.it/de ENTDECKE DIE WELT NEUE VERSION JETZT TESTEN! BRANDNEU UND IMMER AKTUELL

Magazine

Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.