Aufrufe
vor 2 Jahren

blu Mai 2017

  • Text
  • Berlin
  • Mehringdamm
  • Berliner
  • Musik
  • Szene
  • Wriezener
  • Schwule
  • Warschauer
  • Einlass
  • Dresscode

16 CITYRADAR FOTO: XAMAX

16 CITYRADAR FOTO: XAMAX FOTO: XAMAX BAR JEDER VERNUNFT Setzt auf Federn: Désirée Nick. Pianist Volker Sondershausen mag es. SCHWULES MUSEUM* Hatten Spaß: Daniel Philipp Witte und Eric Rentmeister bei der Präsentation der „Operette für zwei schwule Tenöre“. CITYRADAR FOTO: M. RÄDEL B:EAST FOTO: XAMAX IRRENHOUSE REVOLVER FOTO: PETER DOBIAS ADLON PALAIS Erfolgreich: Friseur Shan Rahimkhan sowie sein Bruder und Restaurantmanager Mahyar Rahimkhan im „INDIA CLUB Restaurant“ im Adlon Palais. ROSE KENNEDY FOTO: XAMAX FOTOS: M. RÄDEL FOTO: PETER DOBIAS SCHLOSSPARK THEATER Toll: Jürgen Tarrach als Lea bei „Fehler im System“.

EUROPAS GRÖßTES LGBTI KARRIERE-EVENT STICKS & STONES BERLIN 27 MAI TREFFE AUF VODAFONE, GOOGLE, MCKINSEY, TELEFONICA, AXEL SPRINGER, AMAZON UND 80 WEITERE UNTERNEHMEN AUF DER STICKS & STONES | BERLIN EDITION MIT ÜBER 3.000 BESUCHERN, 1.000 NEUEN JOBMÖGLICHKEITEN UND DER ERSTEN ZUKUNFTSKONFERENZ. HOL DIR JETZT DEIN FREE TICKET WWW.STICKS-AND-STONES.COM

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.