Aufrufe
vor 2 Jahren

blu Mai 2017

  • Text
  • Berlin
  • Mehringdamm
  • Berliner
  • Musik
  • Szene
  • Wriezener
  • Schwule
  • Warschauer
  • Einlass
  • Dresscode

10 STADTGESPRÄCH FOTO:

10 STADTGESPRÄCH FOTO: JUERGEN TELLER: FROGS AND PLATES NO.1, 2016, JUERGEN TELLER AUSSTELLUNG REVERSE INTIMACY Nackte Typen sieht man überall. Meist ersticken sie in Filtern, denn der Mensch 2017 scheint Filter zu lieben, wenn er sich oder andere fotografiert. Nicht Daniel Harders. Der Fotograf versammelt in seinem Bildband, erschienen bei www.maennerschwarm.de, eine beachtliche Anzahl ganz normaler – aber sehr ansehnlicher – Kerls, die keine Scheu haben, alles zu zeigen. Stilistisch erinnern die Bilder eher an private Schnappschüsse, was auch den Reiz dieses Buchs ausmacht. Durchaus die Bibliothek daheim bereichernd. Ab dem 30. März wird es in der Galerie Koll and Friends im Buchladen eisenHerz die gleichnamige Ausstellung zum Buch geben. *rä Daniel Harders: REVERSE INTIMACY, www. koll.gallery, www.maennerschwarm.de FOTO: FELIX BIRKENSEER KONZERT Jakob ist da Deutscher Indie-Pop aus Regensburg live in Berlin. Am 12. Mai veröffentlicht der sexy Kerl seine neue EP, und die wurde nur durch Crowdfunding finanziert! Live kann man den 26 Jahre jungen Musiker am 25. Mai im Auster Club in der Pücklerstraße 34 erleben. Und wohl auch lachen hören, denn das tut er gerne, der Singer-Songwriter. *rä 25.5., Jakob Bruckner live, Auster Club, Pücklerstr. 34, 19 Uhr AUSSTELLUNG Juergen Teller: Genieß dein Leben! Frösche auf einem Teller, nackte Hintern in der Wildnis: Das Werk von Juergen Teller ist vielfältig. Seit April kann man sie im Martin-Gropius-Bau entdecken, die Welt, das Leben, die Kunst von Juergen Teller. Die bis zum 3. Juli geöffnete Ausstellung „Juergen Teller. Enjoy Your Life!“ bietet eine ganze Fülle an mitunter provokanten Bildern des 1964 in Bayern geborenen Fotografen, der unter anderem durch seine Bilder von Kurt Cobain (Nirvana) und Sinéad O’Connor weltberühmt wurde. Unlängst ins Gespräch kam er, weil er den Hintern von Kim Kardashian inszenierte – und verändern musste, wie er der Zeitung „Die WELT“ berichtete: „Verkleinern. Ich habe gedacht, och Mensch, ey! Jetzt hast du schon mal so einen Riesenarsch. Lass den doch so. Und dann muss ich ihn noch kleiner machen! Der Punkt ist doch, es geht halt bei ihr um den Arsch. Hat mich total verwundert. Sie hat es mir dann aber erklärt, und es gibt bestimmte Gründe.“ Trotz Kims Hintern wirklich sehenswert. *rä 20.4. – 3.7., Juergen Teller. Enjoy Your Life!, Martin-Gropius-Bau, Niederkirchnerstr. 7, www.gropiusbau.de

AUSSTELLUNG Jan Holthoff Noch bis zum 6. Mai kann man die „Internal Echoes“ von Jan Holthoff in Berlin sehen. „In der Ausstellung ‚Internal Echoes‘ werden neue Arbeiten des Düsseldorfer Malers Jan Holthoff gezeigt, in denen er sich vom Landschaftsbild gelöst und sich nahezu vollständig der gestischen, selbstreferenziellen Malerei zugewandt hat“, verrät der Galerist Dirk Lehr. „Während Holthoff in früheren Werkfolgen das Gegenständliche, wie zum Beispiel ein Gebäude oder einen Berg, zur abstrakten Bildumgebung in Konkurrenz setzte und dadurch bisweilen einen Bildkonflikt provozierte, begann er diesen Aspekt in der Folgezeit aufzulösen. Jene späteren Arbeiten vermitteln auf den ersten Blick eine Dominanz an skizzenhaft wirkenden Fragmenten, sodass sie als vollkommen unkonkrete Werke daherkommen. Dicke, einzelne Pinselstriche, mal vertikal, mal horizontal angeordnet, mal kürzer, mal länger und stets unterschiedlich pointiert, eröffnen Perspektiven und bilden Horizonte“. Lohnenswert. *rä Jan Holthoff, Internal Echoes, bis 6.5., Lehr Zeitgenössische Kunst, Dirk Lehr, Großbeerenstr. 16, www.lehr-galerie.de BILD: JAN HOLTHOFF, NO. 173, 2016, PIGMENT, ACRYL AUF LEINWAND, 190 X 150 CM =) ERWISCHT! Hand aufs Herz - worauf hast Du als Erstes geschaut? RICHTIG! Auf die...Zähne =) STADTGESPRÄCH 11 7 TAGE DIE WOCHE FÜR SIE DA! Möchtest Du auch, dass alle sofort Deine strahlend weißen Zähne bemerken? Oder Deine Urlaubsfotos sollen der Renner hier bei Facebook werden? Dann lass Dich von unseren Bleachingspezialisten kostenlos beraten: 030-887 195 81 KU64 – Die Zahnspezialisten, Kurfürstendamm 64, 10707 Berlin, Tel. 030-8647320, www.KU64.de FÜR MEHR SPASS ZWISCHEN DEN BEINEN! Riesenauswahl! Mehr als 1.000 verschiedene Fahrräder und E-Bikes. Individuelle Beratung auf über 1.200 m 2 zu fairen Preisen! Foto: fotolia.de GRÖSSTE MODELL- AUSWAHL IN BERLIN UND BRANDEN- BURG! „Holthoff ist mit seiner Malerei auf der Suche nach Antworten zur Frage, ob zwischen Abstraktion und Gegenstand ein Konflikt besteht, ob dieser sogar unlösbar ist oder ob das eine ohne das andere überhaupt nicht auskommt.“ von März bis September SONNTAGS! 11–16 UHR Fahrradhof Altlandsberg Berliner Allee 4 15345 Altlandsberg Tel. 03 34 38 / 670 66 Fax 03 34 38 / 670 67 www.aufs-rad.de

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.