Aufrufe
vor 4 Monaten

blu Juli / August 2019

  • Text
  • Queer
  • Bornholmer
  • Lychener
  • Amalgam
  • Berliner
  • Kultur
  • Szene
  • Schwule
  • Mehringdamm
  • Berlin

BUCH TRANS Ich bin nicht

BUCH TRANS Ich bin nicht lesbisch. Ich bin ein Junge! Die französische Comic-Biografie „Nennt mich Nathan“ ist ein berührendes Buch zu den Themen Geschlechtsidentität und Geschlechtsangleichung. Lila ist ein ganz normaler Teenager der Mittelschicht. Aber sie weiß auch: Sie kann und will es nicht mehr verleugnen, dass sie sich nicht als Mädchen empfindet, sondern als Junge. Und ihre Zuneigung zur Klassenkameradin ist auch keine lesbische Liebe, denn Lila ist nicht lesbisch, sie hegt heterosexuelle Gefühle für das andere Geschlecht – sie ist nur im falschen Körper. Und sie ist Nathan. Das ist ihren Freunden schon länger klar, die haben dann auch kein Problem mit Lilas Geschlechtsangleichung zu Nathan. Nur die Mutter, die war einfach froh und zufrieden damit, eine Tochter zu haben ... Das Buch schafft es, ohne Plattitüde oder Teenager-Melodramatik zu fesseln, und ist zudem sehr unterhaltend. Es ist die erste Zusammenarbeit der Journalistin, Reporterin und Autorin Catherine Castro – sie schreibt sonst für die „Marie Claire“ – und dem Comiczeichner, Video-, Foto- und Performance-Künstler Quentin Zuttion aka Mr. Q. Sehr gelungen! *rä „Nennt mich Nathan (Appelezmoi Nathan)“, www.splitter-verlag.de GLÖÖCKLER Pompööser Ernst Ende August erscheint ein neues Buch des Modedesigners Harald Glööckler. „Warum haben wir Menschen uns so entwickelt, dass wir unseren Planeten Erde zerstören, verwüsten, verschmutzen und andere Lebewesen quälen und töten?“ Das Buch „Vor Zwölf: High Time“ vom Prince of Pompöös sei eine kritische Auseinandersetzung mit der Menschheit, mit der Gesellschaft, die Paradiesvögel wie ihn so gerne kritisiert und auch auslacht. Alles in allem aber sei das Buch ein „Plädoyer für ein Dasein in Liebe, Freundlichkeit und Verantwortung gegenüber der Natur und allen Lebewesen“, so Harald Glööckler. „Es ist 5 vor 12, aber noch nicht zu spät, um unser Verhalten zu ändern, die Welle der Brutalität und Zerstörung zu stoppen und die Erde bunter und schöner zu machen.“ Das Buch „Vor Zwölf: High Time“ wird im Musketier- Verlag erscheinen und ist ab Ende August im Handel zu bekommen. *rä www.haraldgloeoeckler.de GESCHICHTE Die Affäre Kießling Es ist wohl der größte Skandal der deutschen Bundeswehr. In der Kießling- Affäre stand nicht ein Beschaffungsskandal im Mittelpunkt, sondern die Leidensgeschichte eines alleinstehenden NATO-Generals, den man der Homosexualität bezichtigt hat. Der Autor Heiner Möller beschreibt am wohl bekanntesten Fall der deutschen Militärgeschichte, wie die Bundeswehr mit Soldaten umgegangen ist, wenn allein schon der kleinste Verdacht der Homosexualität vorlag. Dabei scheute Verteidigungsminister Wörner nicht davor zurück, auch den Militärischen Abschirmdienst (MAD) zu nutzen, um General Kießling zu beschatten. Das Buch „Die Affäre Kießling“ ist sehr anspruchsvoll, es verdient vor allem die Aufmerksamkeit von Politik und Militär, aber auch von Menschen, die Personalführungsrollen innehaben. *sea www.christoph-links-verlag.de WÜRDIGUNG 15 Jahre war er an Karls Seite Arnaud Maillard arbeitete fast tagtäglich mit dem großen Lagerfeld zusammen. Einst hatte er als Praktikant begonnen, doch Arnaud wurde nach und nach zu einem der Menschen, die ganz nah dran waren an dem angeblich so strengen und schwierigen Modedesigner. „Lieber Karl, sie waren immer das Ziel meines Ansporns. [...] Sie haben die Gabe, Menschen glücklich zu machen, indem Sie sie an sich binden ...“ Das Buch „Merci, Karl!“ verschafft uns einen äußerst intimen, unterhaltsamen, aber auch bitteren Einblick in Lagerfelds Welt. Denn 2005 wagte es Arnauld Maillard zu kündigen, um seinen eigenen Weg zu gehen (übrigens bis heute höchst erfolgreich). Karl Lagerfeld wollte von ihm nach der Kündigung nichts mehr wissen ... Trotzdem ist das Buch ein respektvolles, freundschaftliches und wertschätzendes Werk: „Ich hätte keinen besseren Lehrmeister finden können“, so Arnaud Maillard ganz ohne Gram. *rä www.plassen-buchverlage.de

TERMINE im Juli KALENDER 75 MO 1.7. BERLIN Szene 17:00 Pluspunkt, Anonymes Testangebot auf HIV, Syphilis, Hepatitis C, bis 21 Uhr, Wilhelmstr. 115 18:00 Mann-O-Meter, HIV-/ Syphillis-Schnelltest, anonym und ohne Voranmeldung - bevorzugt für Flüchtlinge, bis 21:30 Uhr, Bülowstr. 106 18:00 Village, Yoga for strength and flexibility, for GBTQ men. Bis 19:30 Uhr, Kurfürstenstr. 31-32 19:00 Amalgam, Cocktail Monday, alle Cocktails für 4.50 Euro, den ganzen Abend, Lychener Straße 14 19:00 Barbie Deinhoff‘s, Hairdressing by Persona Non Grata, Party, div. DJs, Schlesische Str. 16 19:00 Monster Ronson‘s Ichiban Karaoke, MultiSEXual BOXhopping!, Karaoke; ab 22 Uhr: Sing on Stage, Warschauer Straße 34 19:00 SO36, Roller Skate Disko, Tanzkurs ab 20:30 Uhr, anschließend Disko, Oranienstraße 190 19:00 Stück Heimat Berlin, Why not Moabit?!, bis 21 Uhr. Musik der 80er, 90er & Pop. 2for1 auf ausgewählte Getränke, Rathenower Str 34 19:30 BLOND, Early Evening Karaoke, anschl. Schlager a la carte, Eisenacher Straße 3A 20:00 Betty F***, Kölsch Nacht!, Mulackstraße 13 20:00 Village, Queer Contact Improv Laboratory, for GBTQ men. Bis 22 Uhr, Kurfürstenstr. 31-32 21:00 Irish Pub, Alex’ & Ullis GayTable, Schwuler Stammtisch bei Harry’s, Karaoke-Show, Tauentzienstraße 9 21:30 Roses, Musik und Drinks mit Maximilian, Oranienstraße 187 22:00 Schokoladen, Schoko- Kuss - Der queere Montagstresen, Ackerstr. 169 22:00 WOOF, Cruising Night, Fuggerstraße 37 23:00 KitKat, Electric Monday, Minimal, Deep House, Techno, Electro, Breakz, Im U-Bhf. Heinrich- Heine-Str. Kultur 11:00 Hotel AMANO, Lobby, Designer Sample Sale at Berlin Fashion Week by projektgalerie, bis 21 Uhr. Women, Gender Free & Menswear, Auguststraße 43 13:30 Vor dem Schloss Bellevue, Guided Tour: Berlin‘s History of Sex, bis ca. 16:30 Uhr. Anmeldung erforderlich: orgysmic. com/berlin-sex-tour, Spreeweg 1 19:00 SchwulesMUSEUM, Finissage: Krzysztof Jung - Zeichnungen, Lützowstraße 73 20:00 Bar Jeder Vernunft, Florian Wagner - Mein erstes Mal, Schaperstraße 24 20:00 Berghain Kantine, Amber Mark, Am Wriezener Bhf 20:00 Berliner Kriminal Theater, Blutroter Waschgang, Umspannwerk Ost Palisadenstr. 48 20:00 BKATheater, Theatersport Berlin: Das Match, Improvisationstheater, Mehringdamm 34 20:00 Renaissance Theater, Evas Schwester oder Der letzte, grosse Auftritt der Heiligen Johanna, Knesebeckstr. 100 20:00 Theater an der Museumsinsel, Faust – Schönheit, Liebe, Arbeit, nach J. W. von Goethe, Monbijoustraße 20:00 Zum Schmutzigen Hobby, Sommertheater open air - shakespeare2go: Miranda oder Total Eclipse of the heart, Revaler Straße 99 22:00 Kino International, MonGay Preview: Messer ins Herz, F 2018, Karl- Marx-Allee 33 Erotik 12:00 Der Boiler, Partnertag, zu zweit nur 25 Euro zahlen, Mehringdamm 34 12:00 XXL, Fuckin‘ Monday, Cruising - Sex - Fun, Bornholmer Straße 7 19:00 ClubCultureHouze, Naked Sex Party, Gays only, naked outfit, Görlitzer Str. 71 22:00 Greifbar, Happy Hour, auf Softgetränke, Wichertstraße 10 22:00 Triebwerk, Cheap Cruising Xkölln, Urbanstraße 64 DI 2.7. BERLIN Kultur 11:00 Hotel AMANO, Lobby, Designer Sample Sale at Berlin Fashion Week by projektgalerie, bis 21 Uhr. Women, Gender Free & Menswear, Auguststraße 43 19:00 AHA, AHA-Spieleabend, Monumentenstraße 13 19:30 Friedrichstadt-Palast, VIVID Grand Show, Friedrichstraße 107 19:30 Globe-Berlin Prolog- Bühne, Gastspiel Anselm Lipgens: Phaidon, von Platon, Sömmeringstr. 15 20:00 Bar Jeder Vernunft, Astrid North & Gäste - North-Lichter, Schaperstraße 24 20:00 Chamäleon, Memories of Fools, Rosenthaler Straße 40 20:00 Pfefferberg Theater, Theatersport Berlin - Wer mit wem?, Schönhauser Allee 176 20:00 Tipi, The 12 Tenors: Best of-Tour, Große Querallee 20:00 Zum Schmutzigen Hobby, Sommertheater open air - shakespeare2go: Miranda oder Total Eclipse of the heart, Revaler Straße 99 Szene 17:00 Mann-O-Meter, Café Doppelherz, Kaffeeklatsch für Männer ab 45, Bülowstr. 106 18:00 Griessmühle, Pong Club, Music, Fun, Games, Sonnenallee 221 18:00 Himmelreich, Queer Tuesday Derby-Talk, Frauenpower mit den Berlin Rollergirls, Simon- Dach-Straße 36 18:00 Mann-O-Meter, HIV-/ Syphillis-Schnelltest, anonym, ohne Voranmeldung, bis 21:30 Uhr, Bülowstr. 106 18:30 Mann-O-Meter, Rechtsberatung, Kostenlos, durch einen Anwalt. Bis 19:30 Uhr, Bülowstr. 106 19:00 Amalgam, Happy Hour, bis 20 Uhr., Lychener Straße 14 19:00 Barbie Deinhoff‘s, Tu Tu Tuesday Happy Hour, DJs ab 22 Uhr, Schlesische Str. 16 19:00 Flax, Feierabendbier- Party, Chodowieckistraße 41 19:05 HDJK Café, queerer Tresen - AG Queer Treptow-Köpenick, Seelenbinderstr. 54 19:30 BLOND, Sing Sing Sing – Star Party, Eisenacher Straße 3A 19:30 Village, Massage Exchange - Massageaustausch, für Männer in einem sicheren und spielerischen Rahmen. Bis 22:30 Uhr, Kurfürstenstr. 31-32 20:00 Filmbühne am Steinplatz, Bingo am Steinplatz, mit Margot Schlönzke & Giselle d‘Apricot, Hardenbergstr. 12 20:15 Schwulenberatung, Anonyme Alkoholiker Meeting für Schwule und Lesben, Niebuhrstr. 59-60 21:00 60 Hz, 60 Herz im 60 Hz, techno, house, performance, kunscht, Waldemarstr. 108 21:00 BarbieBar, On The Rocks, Mehringdamm 77 21:00 Himmelreich, Frauen - Fußball WM 2019 Aus Frankreich, Deutschland – China, Simon-Dach- Straße 36 21:00 Monster Ronson‘s Ichiban Karaoke, The House of Presents, Gieza‘s Pokehouse at 10pm followed by Pansy & The House of Presents!, Warschauer Straße 34 22:00 Rauschgold, Time Tunnel, ab in die Retro Röhre, Mehringdamm 62 22:00 WOOF, Bear Bust - The Place to BE on Tuesday Nights, Fuggerstraße 37 22:00 Zum Schmutzigen Hobby, Sunglasses at night, 80ies in the Hobby, Revaler Straße 99 23:59 Amalgam, Blue Hour, bis 1 Uhr, Lychener Straße 14 Erotik 11:00 CityMenShop, Bring A Buddy, 2 for 1, Fuggerstraße 26 12:00 Der Boiler, Dienstagsknaller - 1x zahlen, 2x kommen, 2-4-1, Mehringdamm 34 12:00 THE JAXX, HOT Tuesday, Tagesticket 7 Euro, Motzstraße 19 12:00 XXL, Cum & Fuck, Fuck Factory, Bornholmer Straße 7 13:00 EROTIXX, Happy Hour, Warschauer Straße 38 20:00 Triebwerk, Triebsex, Underwear & Naked, Urbanstraße 64 21:00 Stahlrohr 2.0, Youngster-Sex-Party, für Boys von 18 – 28 Jahre, ab 0 Uhr für alle, Paul-Robeson- Straße 50 22:00 Ficken3000, 2-4-1, Lohntütenball mit Miko & Anito, Urbanstraße 70 22:00 Greifbar, Happy Hour, auf Softgetränke, Wichertstraße 10 MI 3.7. BERLIN Kultur 11:00 Hotel AMANO, Lobby, Designer Sample Sale at Berlin Fashion Week by projektgalerie, bis 21 Uhr. Women, Gender Free & Menswear, Auguststraße 43 13:30 Vor dem Schloss Bellevue, Guided Tour: Berlin‘s History of Sex, bis ca. 16:30 Uhr. Anmeldung erforderlich: orgysmic. com/berlin-sex-tour, Spreeweg 1 19:00 Berghain, Tanya Tagaq, Rabih Beaini,Opium Hum, Am Wriezener Bahnhof 19:30 Admiralspalast, CHICAGO, Friedrichstraße 101 19:30 Globe-Berlin Prolog- Bühne, Romeo & Julia / Die Fremden, von William Shakespeare, Sömmeringstr. 15 20:00 Bar Jeder Vernunft, Astrid North & Gäste - North-Lichter, Schaperstraße 24 20:00 BKATheater, The Golden Gmilfs, Mehringdamm 34 20:00 Chamäleon, Memories of Fools, Rosenthaler Straße 40 20:00 Komödie im Schiller Theater, Alles was Sie wollen, Bismarckstr. 110 20:00 Theater an der Museumsinsel, Faust – Schönheit, Liebe, Arbeit, nach J. W. von Goethe, Monbijoustraße 20:00 Tipi, The 12 Tenors: Best of-Tour, Große Querallee Szene 18:00 Himmelreich, Der Friedrichshainer Ausgehabend, 2-4-1 auf ausgewählte Getränke, Simon-Dach-Straße 36 18:00 Mann-O-Meter, Jungschwuppen Mittwochsclub (14–29 Jahre), schwule Jugendgruppe, Bülowstr. 106 18:00 Mann-O-Meter, HIV-/ Syphillis-Schnelltest, anonym, ohne Voranmeldung, bis 21:30 Uhr, Bülowstr. 106 18:30 Flax, Futtern mit Freunden, Abendbüffet, all you can eat, Chodowieckistraße 41 18:30 Sonntags-Club e.V., Zweite Halbzeit - Gruppe für ältere Schwule, Greifenhagener Straße 28 18:30 Village, Body-Centered Meditation für queere* Männer, Bis 19:30 Uhr, Kurfürstenstr. 31-32 19:00 Ajpnia, Ajpnia am Mittwoch, Gespräche, Kennenlernen und entspannen. Men only., Wartburgstraße 18 19:00 Amalgam, Happy Hour, bis 20 Uhr., Lychener Straße 14 19:00 Ludwig, Emma Chizzits Drag Pub Quizzit, hosted by Emma Chizzit with special guests, Anzengruberstr. 3 19:00 Prinzknecht, 2-4-1 jeden Mittwoch!, Fuggerstraße 33 20:00 Betty F***, Cock-Tail, Mulackstraße 13 20:00 Große Freiheit 114, Friedrichshainer Feierabend, bis 6 Uhr: 2-4-1 auf alle Biere, ausgesuchte Shots und Longdrinks, Boxhagener Str. 114 20:00 Mann-O-Meter, Akademicus-Gay-Berlin, offenes Treffen schwuler Akademiker, Bülowstr. 106 20:00 Village, Gentle Men Yoga for queer Men, bis 21:30 Uhr, Kurfürstenstr. 31-32 20:00 Village, Village Life Drawing for queer Men, bis 22 Uhr, Kurfürstenstr. 31-32 20:30 BLOND, Caribic Night-Fever, Eisenacher Straße 3A 21:00 Himmelreich, Frauen - Fußball WM 2019 Aus Frankreich, Simon-Dach- Straße 36 21:00 Monster Ronson‘s Ichiban Karaoke, Piano Bar mit Jacu!, Warschauer Straße 34 21:30 Zum Schmutzigen Hobby, Judylycios Drag show, ab 23 Uhr: Mittwochs Music, Popmusic, Revaler Straße 99 22:00 Mutschmann‘s, Clubnight with DJ & Happy Hour, Martin-Luther- Str. 19 22:00 Rauschgold, Mi.a.Mi - Mix am Mittwoch, mit Doris Disse, Mehringdamm 62 22:00 WOOF, Cruising Night, Fuggerstraße 37 23:00 KitKat, Symbiotikka, Techno, Electro, Experimental, Im U-Bhf. Heinrich-Heine-Str. 23:59 Amalgam, Blue Hour, bis 1 Uhr, Lychener Straße 14 Erotik 12:00 DUPLEXX-PB, Kinotag, auch im DUPLEXX Schöneberg (Martin-Luther-Str. 14), Schönhauser Allee 131 12:00 XXL, Kinotag, men only, Bornholmer Straße 7 16:00 Böse Buben, After Work, JustSex, Spankingor SM. Ende: 23 Uhr, Sachsendamm 76 18:00 Der Boiler, Young-Stars, Sauna-Event für Jungs bis 28 Jahre, Mehringdamm 34 20:00 ClubCultureHouze, Adam & Eve im Lustgarten, Gay-Hetero-Bi-Lounge, Görlitzer Str. 71 20:00 Triebwerk, After Work Sex, Underwear & Naked, Urbanstraße 64 22:00 Greifbar, Happy Hour, auf Softgetränke, Wichertstraße 10 22:00 New Action, Big Dick Night, Dresscode: Casual, Kleiststraße 35 22:00 Stahlrohr 2.0, Obenoder Unten-Ohne, Dresscode: Topless or Pants off, Paul-Robeson- Straße 50 DO 4.7. BERLIN Kultur 11:00 Hotel AMANO, Lobby, Designer Sample Sale at Berlin Fashion Week by projektgalerie, bis 21 Uhr. Women, Gender Free & Menswear, Auguststraße 43 18:00 SchwulesMUSEUM, Öffentliche Führung: My Dearest Sweet Love; Christopher Isherwood & Don Bachardy, Lützowstraße 73 19:30 Admiralspalast, CHICAGO, Friedrichstraße 101 19:30 Friedrichstadt-Palast, VIVID Grand Show, Friedrichstraße 107 19:30 Globe-Berlin Prolog- Bühne, Romeo & Juliet / The Foreigners (in english), von William Shakespeare, Sömmeringstr. 15 20:00 Berliner Kriminal Theater, Die Mausefalle, Umspannwerk Ost Palisadenstr. 48 20:00 BKATheater, The Golden Gmilfs, Mehringdamm 34 20:00 Chamäleon, Memories of Fools, Rosenthaler Straße 40 20:00 Neuköllner Oper, Drachenherz, Karl-Marx- Str. 131 – 133 20:00 Tipi, The 12 Tenors: Best of-Tour, Große Querallee 20:00 Zum Schmutzigen Hobby, Sommertheater open air - shakespeare2go: Miranda oder Total Eclipse of the heart, Revaler Straße 99 Szene 11:00 Ulrichs - Café, Küche & Kultur, Kleines Schwarzes – schwuler Brunch, bis 13 Uhr, Karl- Heinrich-Ulrichs-Str. 11 17:00 Jugendnetzwerk Lambda Berlin- Brandenburg e.V., Die Trans*formerz, Trans*Gruppe, Sonnenburger Str. 69 17:00 Mann-O-Meter, HIV-/ Syphillis-Schnelltest, anonym & ohne Voranmeldung, bis 20:30 Uhr, Bülowstr. 106 18:30 Mann-O-Meter, MANEO-Teestube, für schwule und bisexuelle geflüchtete Männer. Bis 20 Uhr, Bülowstr. 106 18:30 Village, Village Boxing / Bodywork / Balance for queer* men, bis 19:30 Uhr, Kurfürstenstr. 31-32

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.