Aufrufe
vor 5 Monaten

blu Juli / August 2019

  • Text
  • Queer
  • Bornholmer
  • Lychener
  • Amalgam
  • Berliner
  • Kultur
  • Szene
  • Schwule
  • Mehringdamm
  • Berlin

22 CITYRADAR HAMBURGER

22 CITYRADAR HAMBURGER BAHNHOF Hatten Spaß: Maler Norbert Bisky und Fotograf Andreas Mühe. FOTO: XAMAX FOTO: XAMAX KLEINE PHILHARMONIE Musikalische Brüder: Denis und Tim Fischer. CITYRADAR REVOLVER FOTO: M. RÄDEL Maria Psycho aka Marcus Wolff Performance gönnte sich eine wohlverdiente Pause im KitKatClub. FOTO: XAMAX ALTE MÜNZE Die beiden Technomeister Dr. Motte und WestBam sind auch privat gute Freunde. CHANTALS HOUSE OF SHAME FOTO: M. RÄDEL FOTO: M. RÄDEL FOTOS: M. RÄDEL FRIEDRICHSTADT-PALAST IRRENHOUSE Dr. Berndt Schmidt, Intendant des Friedrichstadt- Palasts Berlin, schnitt gemeinsam mit Lala Süsskind, der Vorsitzenden des Jüdischen Forums für Demokratie und gegen Antisemitismus, Bastian Finke von MANEO und Seyran Ateş, der Initiatorin der Ibn-Rushd-Goethe- Moschee in Berlin vor dem Friedrichstadt-Palast einen „Kiss Kiss Berlin – Regenbogenkuchen“ an.

BEFLÜÜÜGELT DURCH DEN SOMMER. MIT DEM GESCHMACK VON BEACH BREEZE. NUR FÜR KURZE ZEIT BELEBT GEIST UND KÖRPER ® .

Magazine

Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.