Aufrufe
vor 2 Jahren

blu Juli 2017

  • Text
  • Berlin
  • Mehringdamm
  • Szene
  • Schwule
  • Musik
  • Berliner
  • Einlass
  • Kultur
  • Warschauer
  • Karaoke

18 BERLIN FASHION WEEK

18 BERLIN FASHION WEEK TIPP Mode für die frische Luft Passend angezogen ist man bei seinen Freizeitaktivitäten, sei es in der Eifel, an der Nord- und Ostsee, im Schwarzwald, dem Bayerischen Wald oder auch am Bodensee, in der Mode von Zimtstern Urban Outdoor. Ihre Mode sei „für Entdecker“ gemacht worden: „Ob zum Wandern, Skaten oder am Lagerfeuer unter glasklarem Sternenhimmel, (unsere Mode) begleitet dich auf jedem deiner Abenteuer. Vom Stadtpark über das Flussdelta durch die Waldlichtung bis auf die Bergspitze.“ Was sind die Stärken der robusten Textilien? „Funktionale Materialien, erlebnisorientierte Schnitte und stylisches Design. Die wenigen Farben und Materialien passen perfekt zusammen und können bzw. sollen sogar unkonventionell miteinander kombiniert werden – in mehreren Schichten übereinandergezogen und wild miteinander gemixt“ – klingt gut. Ausprobieren erwünscht! *rä www.zimtstern.com/ urban-outdoor FOTO: M. RÄDEL TEXTILWUNDER MODE- HAUPTSTADT BERLIN Ja, ja, manch einer wird einfach nicht müde, Berlins Platz unter den Modestädten dieser Welt anzuzweifeln. Das sind dann meistens die Kritiker, die keine der Modenschauen und Messen besuchen. Oder die Griesgrämigen, die in Berlin leben und aus Prinzip nur das loben, was mit einer Flugreise zu erreichen ist. Sollte ich mich irren: Entschuldigung! Wir nehmen die – nicht nur – bunten Modetage Anfang Juli zum Anlass, dir in unserem „BERLIN FASHION WEEK“-Special informative Interviews, avantgardistische Modestrecken und hippe Trends vorzustellen. All die Schauen richten sich zwar vor allem an Designer, Models, Agenten, die Presse, die Kreativen der Modeszene und Multiplikatoren, doch Messen wie der „Greenshowroom“ ermöglichen auch dem Normalo, sich ein neues Bild zu machen. Im Juli laufen sie wieder in Berlin, die Schlanken und Schönen in den neusten Entwürfen. *rä www.fashion-week-berlin.com MESSE Mode im Prenzlauer Berg Party hat er scheinbar etwas verlernt, der Bezirk, aber in Sachen Handwerk ist er ungeschlagen. Klar, dass hier genau diese Modemesse stattfindet. Die „Selvedge Run“ will Herrenbekleidung, Schuhe, Accessoires und Lifestyle-Produkte präsentieren. Ihr Schwerpunkt liegt auf den Marken, die mit einer starken Affinität zum Handwerk überzeugen. Alle teilnehmenden Firmen zeigen und erinnern an das Handwerk, wie Schnitte und Materialien entstehen und Produktionsmethoden ursprünglich angewendet wurden: Tradition trifft auf Qualität. Bewusst gegen die industrielle Massenproduktion und gegen Einweg-Mode positionieren sich hier Marken wie 3Sixteen, Momotaro, Viberg und Stetson. Das Hauptaugenmerk der Hersteller liegt hier auf Langlebigkeit und Qualität. Die Macher der Messe beschränken sich aber hierbei nicht nur auf Kleidung. „Es geht im Großen und Ganzen um einen ganz besonderen Lifestyle, zu dem auch die Bereiche Kultur, Gastronomie und Mobilität zählen. Auch hier werden Alternativen zu dem Wegwerf-Ansatz der modernen Konsumgesellschaft gesucht und innovativ und modern umgesetzt“, wird verraten. Lobenswert. *rä 4. – 6.7., Selvedge Run, Kulturbrauerei, 10 – 19 Uhr, im Rahmen der Berlin Fashion Week, www.selvedgerun.com

Gewinne 1 von 3 CSD Ticket s für den b lu Truck! Hot, wild and sexy! Jungle Queens 21. JULI 2017 VON 20 BIS 24 UHR GALERIES LAFAYETTE PRÄSENTIERT DIE PEEP SHOPPING NIGHT EINE WILDE DSCHUNGELNACHT MIT NINA QUEER | JURASSICA PARKA DJ BERRY E | SEXTOY-WORKSHOP | BARS & DANCEFLOORS SPRITZIGEN ERFRISCHUNGEN UND MEHR FRIEDRICHSTRASSE 76 – 78 U-BAHN FRANZÖSISCHE STR./STADTMITTE S-BAHN FRIEDRICHSTRASSE WWW GALERIESLAFAYETTE.DE FACEBOOK GALERIESLAFAYETTEBERLIN

Magazine

Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.