Aufrufe
vor 1 Jahr

blu Juli 2017

  • Text
  • Berlin
  • Mehringdamm
  • Szene
  • Schwule
  • Musik
  • Berliner
  • Einlass
  • Kultur
  • Warschauer
  • Karaoke

14 STADTGESPRÄCH

14 STADTGESPRÄCH PARTNERSCHAFT BERND M. DROSTE Wedding Planner Den Traum an die ewige große Liebe soll und darf man nicht aufgeben. Wenn es dann der oder die Richtige ist, spürt man es – und dann kommt Bernd von „The Day to Remember“ mit seinem Portal www. gaywedding.de ins schöne Spiel. Was genau macht ein Wedding Planner? Ein Wedding Planner hat Zeit. In einer Hochzeit mit vielen Gästen stecken ungefähr 200 bis 250 Stunden Arbeit. Wir nehmen uns die Zeit, die nicht jedes Paar neben dem Beruf und dem eigentlichen Leben zur Verfügung hat. Wir organisieren von der Hilfe beim kreativen Hochzeitsantrag über die „Save the date“-Karte an Freunde und Familie und den Junggesellenabschied bis zum Ablauf des eigentlichen Tages der Hochzeit alles für das Paar. So entstehen statt Planungsstress für das Paar viele kleine Highlights der Vorfreude in der Zeit der Planung. Der Tag soll einer der schönsten im Leben des Paares werden und nach ihrem Wunsch ablaufen. Daher nehmen wir uns auch Zeit für die gesamte Kommunikation mit den Freunden, die sich viele „lustige Dinge“ einfallen lassen. Insbesondere für die Schwiegermütter haben wir ein offenes Ohr, sorgen dann aber dafür, dass es der Tag des Paares wird und nicht die Vorstellungen Dritter umgesetzt sind. Für jedes Paar finden wir in unserem Netzwerk die passenden Partner für die Hochzeit (Kleidung, Trauringe, Location, Blumen und Deko, DJ, Caterer, Standesamt, Logistik der Gäste, Geschenkplanung), deren Koordinierung wir übernehmen. Damit für das Paar und die Gäste alles mit der gewünschten Leichtigkeit abläuft, müssen hinter den Kulissen alle genau wissen, wer wann was zu erledigen hat. Als Begleiter des Paares nehmen wir all das in die Hand, damit es wie von selbst zu laufen scheint und die Hochzeit ganz entspannt genossen werden kann. Laut eurer Homepage kümmert ihr euch auch um Angelegenheiten wie bürokratische Wege und Termine. Oft leben die Paare noch nicht am gleichen Ort oder sind beruflich so stark eingebunden, dass sie sich nicht nach den Öffnungszeiten der Behörden richten können. Wir haben die notwendigen Vollmachten bereit und sammeln mit dem Paar die erforderlichen Unterlagen. Um das Wunschdatum und die beste Uhrzeit für den Tag zu bekommen, stehen wir auch schon einmal (sehr früh) morgens am richtigen Tag in der Schlange am Standesamt und kommen dann mit der fertigen Anmeldung zu „unserem“ Paar zurück. Was für Konzepte bietest du am liebsten an? Am liebsten verbringe ich beim Kennenlernen viel Zeit mit dem Paar, um genau zu erfahren und zu spüren, was den beiden wichtig ist. Ich möchte keine fertigen Konzepte abspulen, sondern gestalte für jedes Paar einen auf sie maßgeschneiderten Tag – ob es die ganz romantische Hochzeit im Grünen „unter dem Kirschbaum“ wird, eine stylische Loftparty oder eine schrille queere Party. So erfüllen sich viele kleine Wünsche und ergeben zusammen einen Tag, an den sich alle noch lange gerne erinnern – eben einen „Day to Remember“. Gibt es eine besonders schöne Erinnerung, die du teilen möchtest? Ja. Vor einer meiner schönsten Hochzeiten war eine der Mütter sehr aufgeregt, ein paar Worte zu sagen. Sie hatte nichts vorbereitet und war nervös, mit einem Mikrofon zu sprechen. Sie bat mich, bei ihr auf der Tanzfläche zu bleiben und hat einfach frei vom Herzen weg darüber gesprochen, wie sehr sie sich für und mit „meinen Jungs“ über diesen wunderbaren Tag freut. Viele schöne Emotionen schaffen zu können, für die sich dann alle so herzlich bedanken, und meine Paare glücklich zu sehen, ist jedes Mal das Highlight. Wo und wie kann man dich mal kennenlernen? Am liebsten in einem schönen langen Gespräch bei euch. Ich biete meinen Service vom Allgäu bis an die Waterkant an. Das nächste Mal „live“ bin ich auf dem Straßenfest in Berlin am 15. und 16. Juli, oder schaut doch einfach auf meinen Websites vorbei und meldet euch, dann lernen wir uns kennen. www.thedaytoremember.de www.gaywedding.de

2,69er Bewegung. ‡ Der smart fortwo. Exklusiver Preisnachlass für LSVD-Mitglieder. Wie wird man eigentlich zur Ikone? Und wichtiger: Wie kommt man perfekt durch die Stadt? Im Fall des smart fortwo gibt es auf beide Fragen die gleiche Antwort: Man reduziert das, was man kennt, auf das, was man wirklich braucht und macht damit den smart fortwo zum ersten echten Stadtauto. Sichern Sie sich jetzt Ihre Ikone für bis zu 20 % Preisnachlass exklusiv für LSVD-Mitglieder. Entdecken Sie mehr auf www.smartcenter-berlin.de Ihr Partner vor Ort: Daimler AG Niederlassung Berlin Autorisierter smart Verkauf und Service Salzufer 1, Rhinstraße 120, Daimlerstraße 135, Holzhauser Straße 11 Tel. 0 30.39 01-65 64, Fax 0 30.39 01-77 00 www.smartcenter-berlin.de 109 €/Monat ohne Anzahlung. Unser Leasingbeispiel für Privatkunden: smart fortwo coupé 52 kW¹ Kaufpreis² 11.105,00 € Leasing-Sonderzahlung 0,00 € Gesamtkreditbetrag 11.105,00 € Gesamtbetrag 5.232,00 € Laufzeit in Monaten 48 Gesamtlaufleistung 40.000 km Sollzins, gebunden, p. a. – 4,69 % Effektiver Jahreszins – 4,59 % 48 mtl. Leasingraten à³ 109,00 € smart – eine Marke der Daimler AG ¹ Kraftstoffverbrauch: 4,9 l/100 km (innerorts), 3,7 l/100 km (außerorts), 4,1 l/100 km (kombiniert), CO 2 -Emissionen (kombiniert): 93 g/km. Energieeffizienzklasse B. Die angegebenen Werte wurden nach dem jeweils vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6 a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. ² Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers, zzgl. lokaler Überführungskosten. Andere Motorisierungs- und Ausstattungsvarianten gegen Aufpreis möglich. ³ Ein Leasingbeispiel der Mercedes-Benz Leasing GmbH, Siemensstraße 7, 70469 Stuttgart. Stand 01.02.2017. Ist der Darlehens-/ Leasingnehmer Verbraucher, besteht nach Vertragsschluss ein gesetzliches Widerrufsrecht nach § 495 BGB. Abbildung zeigt Sonderausstattung. Das Angebot ist gültig bei Bestellung bis 30.09.2017 und Fahrzeugübernahme bis zum 31.12.2017 und nur solange der Vorrat reicht. Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart

Magazine

gab Juli 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
blu Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.