Aufrufe
vor 11 Monaten

blu Januar/Februar 2019

  • Text
  • Mehringdamm
  • Berlin
  • Warschauer
  • Amalgam
  • Lychener
  • Berliner
  • Kultur
  • Szene
  • Schwule
  • Bkatheater

18 GESUNDHEIT SPORT Mit

18 GESUNDHEIT SPORT Mit Yoga durch die kalte Jahreszeit Eben war noch Sommer und jetzt sind wir bereits mittendrin in den kalten und dunklen Tagen. Und die können sich – wie wir Berliner nur zu gut wissen – schon mal gerne bis in den April hinziehen. Was kannst du aus yogischer Sicht tun, um im Winter trotzdem aktiv zu bleiben und die Energie und Kraft beizubehalten? BEAUTY Einfach frischer aussehen ...ist der Slogan der Beauty-Facharztpraxis Koschel in Berlin-Charlottenburg. Männer wollen eben selten verändert, sondern frischer und erholter aussehen. Wer möchte denn nicht gefragt werden, ob er gerade im Urlaub war. Der erfahrene ästhetische Chirurg Guido Koschel ist darüber hinaus auch Facharzt für Allgemeinmedizin und kann somit seine Patienten allumfassend beraten. Seine fundierte und individuelle Beratung, die vor jeder Behandlung erfolgt, spiegelt sich in den hervorragenden Bewertungen der Praxis wieder. Neben den klassischen und effektiven Botulinum- und Hyaluronsäureunterspritzungen z.B. zur Faltenbehandlung, werden beispielsweise Eigenblutbehandlungen/PRP/Vampirlift für ein gesundes Hautbild und für besseres Haarwachstum immer beliebter. Auch schweißfreie Achseln durch Botulinuminjektion oder hautstraffende Effekte medizinischer Peelings sind mittlerweile Vielen bekannt. Darüberhinaus sind Trends zur Betonung der Wangenknochen und markantere und damit männliche Kieferkonturen aktuell. Auch Hyaluronsäureanwendungen zur Penisverdickung werden hier diskret von Mann zu Mann besprochen und durchgeführt. Die Beauty-Facharztpraxis offeriert eine telefonische Beratung via Rückruf, diese kann einen persönlichen Termin vor Ort selbstverständlich nie ersetzen. Obwohl die Beauty- Facharztpraxis ausschließlich auf hochwertige Produkte und modernste Verfahren setzt, bietet sie den Patienten dennoch preiswerte individuelle und optimale Therapien. Durch ihre sehr gute Lage in der City-West ist die geschmackvoll eingerichtete Praxis leicht zu erreichen. Zuallererst hilft die richtige Einstellung: Statt die nächsten Monate schlecht gelaunt auf den Sommer zu warten, nimm an, was jetzt ist. Gerade die Zeit um den Jahreswechsel gibt dir die Gelegenheit, einmal nach innen zu schauen und einen verfrühten seelischen „Frühjahrsputz“ zu unternehmen. Stefan, Yogalehrer bei Spirit Yoga in Berlin, hat noch ein paar Tipps und Yogapositionen zur Unterstützung: Um der Trägheit entgegenzuwirken und gleichzeitig gut geerdet zu bleiben, können Übungen wie der „Baum“ helfen. Die Verbindung mit dem Boden suchen und dabei nicht die Balance verlieren – in der turbulenten Zeit rund um Weihnachten manchmal gar nicht so einfach. Für alle, die den ganzen Tag am Schreibtisch arbeiten oder viel stehen, sind Umkehrhaltungen prima geeignet, um die Beine zu entlasten und den venösen Rückfluss zu fördern. Es muss dabei noch nicht einmal ein Hand- oder Kopfstand sein – einfach die Beine mit oder ohne Gurt für ein paar Minuten an der Wand hochlegen. Um bei weniger Bewegung die Verdauung in Schwung zu halten, eignen sich Drehungen sehr gut. Ganz bequem mit einem Kissen unter dem Oberkörper, lässt dich diese restorative Yogahaltung sogar im Bett ausführen. Stefans Extra-Tipp: Jetzt ist Erkältungszeit! Morgens und abends die yogische Reinigungstechnik des Nasenspülens durchführen. Eine Messerspitze Salz in ein Nasenspülkännchen (Neti Pot) geben und mit Wasser auffüllen. Das Wasser in ein Nasenloch fließen lassen und auf der anderen Seite werden Schmutz und Krankheitserreger herausgespült. Übung macht den Meister – wie immer im Yoga. Spirit Yoga in Berlin bietet in den drei Studios in Mitte, Charlottenburg und Zehlendorf rund um die Woche Restorative Yoga an. In diesen, auch für absolute Anfänger geeigneten, Klassen werden einfache, ruhige Positionen im Sitzen oder im Liegen lange gehalten. Dadurch entkommt man dem Alltagsstress, kommt wieder bei sich selbst an. Eine ideale Begleitung für diese Jahreszeit. www.spirityoga.de Beauty-Facharztpraxis Guido Koschel, Ästhetischer Chirurg & Facharzt für Allgemeinmedizin Pestalozzistraße 10, S-Bahn Savignyplatz, Telefon: 030 33930000, Mobil: 0160 417 55 95, www.beauty-facharztpraxis.de

#ichbinnichtnaiv Kennst du deinen Status? HIV-Selbsttest: JETZT in deiner Apotheke! Informationen zum HIV-Selbsttest findest du unter www.ichbinnichtnaiv.de

Magazine

Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.