Aufrufe
vor 1 Jahr

blu Dezember 2017

  • Text
  • Mehringdamm
  • Berlin
  • Berliner
  • Amalgam
  • Lychener
  • Warschauer
  • Musik
  • Karaoke
  • Bkatheater
  • Szene

10 STADTGESPRÄCH ROMAN

10 STADTGESPRÄCH ROMAN Paul Cabine hat es getan Eigentlich ist er einer der beiden Künstler des Illustratoren- und Designer-Duos Cabine. Und Paul ist eng befreundet mit den zwei Musikern von Stereo Total. Und die Sängerin davon, Françoise Cactus, fungierte auch als Übersetzerin seines ersten Romans. Ja, Paul hat ein Buch geschrieben, einen Roman namens „Alice“. Ein Buch über ein Kind in naher Zukunft, aber kein Kinderbuch. Erzählt wird mit den Worten und durch die Augen der siebenjährigen Alice. Die beobachtet und erlebt scheinbar Alltägliches, das sich aber nach und nach ins Tragische und Beklemmende verändert. Es gibt auch noch die Kapitel von Jocelyne und Alice mit 11, 20 und 21 Jahren – die (fiktive) Geschichte wird immer düsterer und auch spannender, ist das die Zukunft? Hoffentlich nicht. Ein gutes Buch. *rä www.martin-schmitz-verlag.de Foto: Angelo Marino, Another Story, Février 2014 AUSSTELLUNG Helmut Newton Stiftung Gleich drei große Künstler sind ab Dezember in der Helmut Newton Stiftung zu erleben. Bis in den Mai 2018 hinein kann man hier die Kunst von Guy Bourdin („Image Maker“), Helmut Newton („A Gun for Hire“) und Angelo Marino („Another Story“) ganz nah Foto: Angelo Marino, Another Story, Week 31, Antibes, 2014 betrachten – und das nur wenige Sekunden vom Bahnhof Zoo entfernt! Die Fotokunst des „VOGUE“-Fotografen Guy Bourdin begeisterte vor allem in den 1960er- und 1970er-Jahren mit spektakulären Bildern. Und die Bilder von Helmut Newtons ehemaligem Assistenten Angelo Marino haben es uns besonders angetan. *rä 1.12. – 13.5., Guy Bourdin. Image Maker/Helmut Newton. A Gun for Hire/ Angelo Marino. Another Story, Helmut Newton Stiftung, U/S Zoologischer Garten, 11 Uhr FOTO: ISTOCKPHOTO.COM/MIKOLETTE TRINKEN Beruhig dich, Junge! Natürlich kann man sich den ganzen Tag mit Energydrinks, Kaffee und womöglich illegalen Substanzen pushen. Mann kann aber auch mit Gelassenheit, und ohne den Körper auf Dauer zu schädigen, alles erreichen. Dein idealer Begleiter bei Stress und Übel oder auch beim entspannten Tratsch ist Tee. Und den gibt es auch anregend. Ziemlich neu und ziemlich hip sind hierbei die Teesorten von Mono Tee. Die sind nicht nur poppig verpackt, sondern auch poppig vom Inhalt (trotzdem keine Chemiebrühe). Hiermit kannst du dich an „Zitronengras Apfelminze“ oder „Hibiskus Orange“ laben. Mehr Infos gibt es hier: www.monotee.de Wer es lieber althergebracht hat, dem sei – in Berlin – zum Beispiel die Teestube „Paper & Tea“ in der Bleibtreustraße am Savignyplatz empfohlen. Dort kannst du Seminare besuchen, Tee genießen – und ihn natürlich auch kaufen. www.paperandtea.com Wie auch immer du es magst, Tee tut gut und ist wirklich immer die bessere Wahl! *rä

STADTGESPRÄCH 11 ERHOLUNG Warum nicht mal … … in den Zoologischen Garten oder den Tierpark gehen? FOTO: M. RÄDEL Infektiologie Medizinisches Versorgungszentrum Infektiologie Ärzteforum Seestrasse Medizinisches Versorgungszentrum Infektiologie Schwerpunktpraxis Medizinisches Versorgungszentrum für HIV/AIDS, Ärzteforum Seestrasse Ärzteforum Seestrasse Schwerpunktpraxis Infektiologie, Hepatologie, für HIV/AIDS, Suchtmedizin, Schwerpunktpraxis für HIV/AIDS, Infektiologie Infektiologie, Medizinisches Hausärtzliche Hepatologie, Versorgungszentrum Suchtmedizin, Infektiologie, Hepatologie, Suchtmedizin, Ärzteforum Seestrasse Hausärtzliche Versorgung Schwerpunktpraxis Hausärtzliche Versorgung für HIV/AIDS, Infektiologie, Hepatologie, Suchtmedizin, Ab 10. Oktober 2017 Spätsprechstunde Hausärtzliche jeden Versorgung Dienstag bis 20 Uhr Ab 10. Oktober 2017 Spätsprechstunde jeden Dienstag bis 20 Uhr Ab 10. Oktober 2017 Spätsprechstunde jeden Dienstag bis 20 Uhr Tel.: Ab 10. 030 Oktober . 455 095 2017 - 0 Spätsprechstunde Priv. Doz. jeden Dr. Dienstag med. Wolfgang bis 20 Uhr Schmidt Tel.: Fax: 030 030 . 455 . 455095 -- 022 Tel.: 030 . 455 095 - 0 Priv. Luca Doz. Schifignano Dr. med. Wolfgang Schmidt Fax: praxis@infektiologie-seestrasse.de 030 . 455 095 - 22 Priv. Doz. Dr. med. Wolfgang Schmidt Fax: 030 . 455 095 - 22 Luca Seestraße . 64 Dr. med. Schifignano praxis@infektiologie-seestrasse.de Tel.: 030 . 455 095 - 0 Jan Siehl praxis@infektiologie-seestrasse.de Priv. Luca Doz. Schifignano Dr. med. Wolfgang Schmidt Fax: 13347 030 Berlin .. 455 095 - 22 22 Seestraße 64 Dr. Manfred med. Jan Stündel Siehl Seestraße 13347 Eingang: Berlin Oudenarder 64 Luca Dr. med. Schifignano praxis@infektiologie-seestrasse.de Jan Siehl Straße 13347 Eingang: Ecke Seestraße Berlin Manfred Oudenarder 64 Straße Stündel Manfred Isabel Stündel Trebesch Eingang: Seestraße Oudenarder 64 Dr. med. Jan Siehl Straße Ecke 13347 Seestraße Berlin Dr. med. Isabel Trebesch Ecke Seestraße Manfred Dr. med. Stündel Isabel Trebesch Eingang: Oudenarder Straße www.infektiologie-seestrasse.de Ecke Seestraße Dr. med. Isabel Trebesch www.infektiologie-seestrasse.de www.infektiologie-seestrasse.de www.infektiologie-seestrasse.de Gerade jetzt im Winter kann es für den Geist und den durch viel Sport, Bürostress und Klubnächte geschwächten Körper erfrischend sein, bunte gefiederte Zeitgenossen, pelzige Riesen und dicke Badende zu sehen. Alles geht in den beiden – recht unterschiedlichen – Anlagen. Der Tierpark im Osten der Stadt punktet mit großzügigen Parkanlagen, Tieren, die auch mal um dich rumlaufen, und einem begehbaren Schloss. Der Zoologische Garten hingegen ist ein moderner Zoo, der dich im Vogelhaus durch die Wüste oder den Dschungel laufen lässt – und der es dir ermöglicht zu sehen, was die Biber so treiben in ihrem Bau. Beide Anlagen sind absolut empfehlenswert! Unsere Tipps für einen gut genutzten Tag im Tageslicht. *rä www.zoo-berlin.de, www.tierpark-berlin.de PIANO Martin Kohlstedt Der Experimentalmusiker präsentiert sein neues Album live. Sein neues Opus namens „Strom“ ist ein sehr melancholisches Werk, tiefsinnig, ruhig. „Ein Handstreich der Unbarmherzigkeit, das Klavier den Elementen auszusetzen“, beschreibt der in Thüringen geborene Komponist sein drittes Album – es wurde einmal mehr pure Kunst. Am 17.11. erschien „Strom“ und wird auch live präsentiert, am 29.11. zum Beispiel in Köln (Altes Pfandhaus), am 2.12. in Bremen (Kito), am 6.12. in Mannheim (Alte Feuerwache) und vom 15. bis 17.12. in Berlin (Silent Green). Das Konzert am 21.12. in der Hamburger Elbphilharmonie ist bereits ausverkauft: Gratulation! *rä martinkohlstedt.com FOTO: J. KONRAD SCHMIDT

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.