Aufrufe
vor 2 Jahren

blu Dezember 2016

  • Text
  • Mehringdamm
  • Berlin
  • Berliner
  • Bkatheater
  • Musik
  • Szene
  • Dresscode
  • Einlass
  • Cruising
  • Blond

BLU LIEBT 6 „Darauf

BLU LIEBT 6 „Darauf erst mal einen Futschi! Und fröhliche Weihnachten!“ FOTO: SALZGEBER.DE Filmtipp ADES ZABEL AUF DER GANZ GROSSEN LEINWAND Mit Ades Zabel, Biggy van Blond und auch Bob Schneider verbindet die blu Mediengruppe fast zwanzig Jahre gute Zusammenarbeit. Eine Herzensangelegenheit, dass wir über den neuen Film der Berliner Kreativen schreiben! Der am 27.11. anlaufende Kinofilm „Ediths Glocken“ ist nach dem Bühnenstück „Wenn Ediths Glocken läuten“ von Ades Zabel & Company gedreht worden. „Ditt is Holliwud in Neukölln: Null Gage, als Catering nur Butterstullen und Futschi, und drehen in der U8 ohne Security – so macht Film richtig Spaß!“, kicherte Jutta Hartmann beim Dreh. Dieser knallbunte Spaß erzählt von der Langzeitarbeitslosen Edith Schröder, der printmusterliebenden Leggings-Boutique- Besitzerin Biggy und der Neuköllner Kiezwirtin Jutta. Und natürlich von Weihnachten! Doch was macht man denn zur seligen Zeit, wenn man keine Familie hat? Also fast, denn Biggy hat ja ein Kind, die sechsjährige Ilonka, doch die hat ihre geschmacksbefreite Mutter zuletzt im Kreißsaal gesehen. Klingt nach einem düsteren Abend. Doch statt des sonst üblichen Festtagsprogramms in angesoffener Einsamkeit mit Fertiggericht, Kriegsfilm und Männer-Stripshow, beschließen die drei Weiber, dieses Jahr zusammen zu feiern. Klingt nach einem Plan, oder? Begangen werden soll Heiligabend bei Edith in der Nogatstraße in Neukölln. Ganz traditionell mit Gänsebraten und Rotwein und Baum. Gastgeberin Edith kann zwar nicht kochen, aber wie es geht, steht ja auf der Packung ... Und ja, es kommt alles ganz, ganz anders, als von den Schönheiten geplant. „Die schamlos üppig ausgestattete Verfilmung ihres BKA-Kultstücks ‚Wenn Ediths Glocken läuten‘ präsentiert zum Heiligen Fest den schönsten Weihnachtsbalkon der Hauptstadt, einen grausam verkohlten Vogel, Geschenke, die verdächtig nach einem Tigermuster-Badevorleger und Staubsaugerbeuteln aussehen, und ganz viel Gekribbel untenrum. Alles natürlich mit ein wenig Stretch“, frohlockt dann auch der Filmverleih Salzgeber – und dem schließen wir uns nur allzu gerne an! Schon zweimal gab es die Kulttruppe auf den Kinoleinwänden: „Mutti – Der Film“ (2003) und „18:15 ab Ostkreuz“ (2006) erfreuten bundesweit die Fanherzen. Und die können jetzt wieder schneller schlagen vor Freude, die Fanherzen. •rä 24.11. um 20:30 Uhr: Premiere EDITHS GLOCKEN – DER FILM im Passage Kino in Neukölln 27.11. um 17 Uhr besinnlicher Weihnachts-Futschi mit Edith im CinemaxX am Potsdamer Platz 29.11. um 22 Uhr Mongay im Kino International: EDITHS GLOCKEN – DER FILM

TESTER GESUCHT! Lass Dich regelmäßig auf HIV/STI testen. Tu Dir was Gutes und schütze Deinen Partner. DE/HIV/0172/16 10.2016

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.