Aufrufe
vor 2 Jahren

blu Dezember 2016

  • Text
  • Mehringdamm
  • Berlin
  • Berliner
  • Bkatheater
  • Musik
  • Szene
  • Dresscode
  • Einlass
  • Cruising
  • Blond

STADTGESPRÄCH 10 Essen

STADTGESPRÄCH 10 Essen AB 12 UHR WIRD MAN HIER VERWÖHNT Kartoffelsuppe, Schnitzel, aber auch Käsespätzle und Kuchen – diese „fleischerei“ macht rundum satt und glücklich. Und die „fleischerei berlin“ ist eben keine Metzgerei, was man beim Namen vermuten könnte. Es ist ein angesagtes, aber unaufgeregtes Restaurant im Prenzlauer-Berg-Mitte-Kiez-Grenzgebiet. Die Qualität der – natürlich immer frisch zubereiteten – Speisen könnte nicht besser sein, der Service überzeugt mit ehrlicher (Berliner) Freundlichkeit, die Karte ist eher süddeutsch und österreichisch. Kein Wunder, dass hier auch die Agentur- und Hipsterszene von Mitte gerne zuschlägt. •rä Fleischerei, Schönhauser Allee 8, U Rosa-Luxemburg-Platz, www.fleischerei-berlin.com Der Zirkus Flic Flac ist zu Gast in Berlin und überzeugt mit einem beeindruckenden athletischen Spektakel. Für Spannung ist gesorgt, und das ganz ohne Einbindung von Tiershows. Ende Oktober öffnete der Zirkus Flic Flac seine Pforten in der Hertzallee 41, unweit vom Bahnhof Zoo. Die aktuelle Show heißt „Höchststrafe“ und zelebriert das 25-jährige Bestehen des Zirkus Flic Flac. Das Bühnenkonzept stellt sich als Extrem-Gefängnis heraus, in dem sich die „Insassen“ zu spektakulären Battles verabreden. Von waghalsigen Stunts in Autos oder auf Motocross-Maschinen über Kunststücke in beängstigender Höhe bis hin zu ästhetischen schlangenartigen Bewegungen unter Wasser bietet der Zirkus eine wirklich ausgewogene Mischung an Unterhaltung. Das Highlight der Show ist der Globe of Speed: In der stählernen Kugel mit einem Durchmesser von mehr als sechs Metern rasen am Ende bis zu zehn Fahrer gleichzeitig mit ihren Bikes! Beeindruckend und zugleich beängstigend trennen die Fahrer teilweise nur Millimeter von einem schlimmen Crash. Es ist definitiv nichts für schwache Nerven, sondern eher für diejenigen, die es nach einem echten Erlebnis und Adrenalin dürstet. Die Spielzeiten sind Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag um 20 Uhr, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen um 16 und um 20 Uhr. •cs Zirkus FLIC FLAC Auktion BILDERVERSTEIGERUNG FÜR DEN GUTEN ZWECK FOTO: FLYING STYLE Initiiert von der AG Winterfeldt findet im Nollendorfkiez am 3. Adventssonntag unter dem Motto „Male was du denkst, zeige was du bist“ eine Kunst-Auktion für den guten Zweck statt. Zugunsten jener Institutionen, die auch die Bilder stellen – dies sind die Kita für Kinder mit und ohne HIV in der Fuggerstraße, das Atelier für Menschen mit Demenz sowie das Mann-O-Meter –, kommen nunmehr schon zum dritten Mal verschiedene Bildwerke unter den Hammer. Veranstalter ist der Verein AG Winterfeldt e. V., ein Zusammenschluss von engagierten Geschäftsleuten aus Schöneberg, die seit 2008 unter dem Credo „Hilfe zur Selbsthilfe“ soziales Engagement im Kiez fördern und unterstützen. Die Auktion im Mann-O- Meter wird durch ein fideles Rahmenprogramm ergänzt. So wird zum Beispiel das Schöneberger Urgestein Margot Schlönzke mit von der Partie sein, ebenso der taz-Chor, der sich aus Mitarbeitern der taz zusammensetzt. Moderieren werden auch in diesem Jahr wieder die mächtig geschminkten Darlinge Doro Visage und Beverly D. Pepper, unterstützt von Lady Diamond, die sich in ein besonders stimmungsvolles Kostüm werfen wird. •mp 11.12., Bilderversteigerung für den guten Zweck, Mann-O-Meter, Bülowstr. 106, 17 Uhr, www.ag-winterfeldt.de

11 STADTGESPRÄCH Projekt PARIS – UNBEKLEIDET In diesem Buchprojekt sehen wir das „starke Geschlecht“ in der Stadt der Liebe so, wie Göttin es schuf. Einmal mehr brachte Fedya Ili normale Städter dazu, sich vor der Kamera zu entblößen. „Ich wollte den Menschen zeigen, der diese Stadt bewohnt“, verrät der Künstler dazu. „Ja Paris, ich liebe dich. Ich wünsche dir das Beste. Ich möchte dich heilen. Ich möchte deine Leute den ganzen Tag zum Lachen bringen. Ich möchte an regnerischen Tagen auf ihre Gesichter ein Lächeln bringen. Ich möchte ihren hektischen Lebensstil freudig, nicht stressig sein lassen. Ich möchte, dass du strahlst.“ •rä www.ifedya.com/nakedparis BLUE MOON Eine Hommage an Billie Holiday von Torsten Fischer und Herbert Schäfer Premiere ab 19. Dezember 2016 Silvestervorstellungen 19 Uhr und 23 Uhr www. renaissance-theater.de Karten 030 / 312 42 02 Sona MacDonald Nikolaus Okonkwo Harry Ermer und Band

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.