Aufrufe
vor 3 Jahren

blu August 2016

  • Text
  • Musik
  • Mode
  • Kunst
  • Queer
  • Homosexuelle
  • Hauptstadt
  • Stadtmagazin
  • Berlin
  • Schwul

Termine 66 30.8.

Termine 66 30.8. DIENSTAG NEUKÖLLNICAL Neukölln ist immer noch in, immer noch ein Tummelplatz für Hipster, Dauerstudenten, Designer, Krawallschachteln und Model-WG-Bewohner. Und mittendrin lebt Edith Schröder (Ades Zabel), die das alles erst mal verdauen muss. Dank Biggy und Jutta in Form einer Revue – eine Revue der wilden Weiber aus der Nogatstraße! •rä 30.8. – 18.9., Die wilden Weiber von Neukölln – 3 Futschis für ein Hallelujah!, BKA-Theater, Mehringdamm 34, 20 Uhr, www.bka-theater.de IMPRESSUM Herausgeber: Olaf Alp (oa) Chefredakteur: Michael Rädel (rä) (V.i.S.d.P.) Stellv. Chefredakteur: Christian Knuth (ck) Chef vom Dienst: Christian Fischer (cf) BESUCHERADRESSE: Köln: Spiesergasse 1, 50670 Köln, T: 0221 29497538, termine@rik-magazin.de Berlin: Sophienstr. 8, 10178 Berlin, T: 030 4431980, F: 030 44319877, redaktion.berlin@blu.fm Hamburg: Greifswalder Str. 37, 20099 Hamburg, T: 040 280081-76 /-77, F: 040 28008178, redaktion@hinnerk.de Frankfurt: Kaiserstr. 72, 60329 Frankfurt, T: 069 2740420, F: 069 27404222, redaktion@gab-magazin.de München: Lindwurmstr. 71-73, 4. OG, 80337 München, T: 089 5529716-11, redaktion@leo-magazin.de MITARBEITER: Thomas Wassermann, Björn Berndt (bjö), Felix Just (fj), Jonathan Fink, Andreas Müller (am}, Dennis Stephan Lektorat (ausgewählte Texte): Tomas M. Mielke, www.sprachdesign.de Art-Direktion: Angelika Boehm Grafik: Denis Hegel, Janis Cimbulis Cover: www.joeyleo.com ANZEIGEN: Berlin: Christian Fischer (cf): christian.fischer@blu.fm Ulli Köppe: ulli@matemediagroup.de Köln: Olaf Alp: olaf.alp@blu.fm München: Jörg Garstka: joerg.garstka@leo-magazin.de Hamburg: Jimmy Blum: jimmy.blum@hinnerk.de Bremen, Hannover, Oldenburg: Mathias Rätz (mr): mathias.raetz@hinnerk.de Frankfurt: Sabine Lux: sabine.lux@gab-magazin.de Online: Andreas Müller (am): andreas.mueller@blu.fm 17:00 Mann-O-Meter, Café Doppelherz, Kaffeeklatsch für Männer ab 45, Bülowstr. 106 18:00 Griessmühle, Pong Club, Music, Fun, Games, Sonnenallee 221 18:00 Himmelreich, Queer Tuesday, Simon-Dach- Straße 36 19:00 Barbie Deinhoff‘s, Tu Tu Tuesday Happy Hour, DJs ab 22 Uhr, Schlesische Str. 16 20:00 Golden Finish, Save The Robots!, Elektropop, Elektronic etc., Wrangelstraße 87 20:15 Schwulenberatung, Anonyme Alkoholiker Meeting für Schwule und Lesben, Niebuhrstr. 59-60 20:30 Marienhof, Wodka- Fever, Marienburger Straße 7 21:00 60 Hz, 60 Herz im 60 Hz, techno, house, performance, kunscht, Waldemarstr. 108 21:00 Monster Ronson‘s Ichiban Karaoke, Blue Tuesday, Jazz, Blues & Soul Karaoke, Warschauer Straße 34 21:00 R19, Dienstagnacht am Technostrich, Revaler Str. 19 21:00 Sanatorium 23, House Mannequin, DJ Akirahawks, Frankfurter Allee 23 22:00 Rauschgold, Time Tunnel, ab in die Retro Röhre, Mehringdamm 62 22:00 WOOF, Bear Bust - The Place to BE on Tuesday Nights, Fuggerstraße 37 Erotik 11:00 CityMenShop, Bring A Buddy, 2 for 1, Fuggerstraße 26 EVENT & MARKETING: Manuela Kugler: manuela.kugler@blu.fm (mkk) VERLAG: blu media network GmbH, Rosenthaler Str. 36, 10178 Berlin Verwaltung: Sonja Ohnesorge Geschäftsführer: Hendrik Techel, Markus Pritzlaff (mp), Christian Fischer (cf) Vertrieb: Perfect Promotion, Eigenvertrieb Druck: PerCom, Vertriebsgesellschaft mbH, Am Busbahnhof 1, 24784 Westerrönfeld Abonnentenservice: Möller Medien Versand GmbH, Zeppelinstr. 6, 16356 Ahrensfelde, Tel. 030-4 190 93 31 Gläubiger-ID DE06 ZZZ 000 000 793 04 Unsere Anzeigenpartner haben es ermöglicht, dass du monatlich dein blu Magazin bekommst. Bitte unterstütze beim Ausgehen oder Einkaufen unsere Werbepartner. Es gilt die blu Anzeigenpreisliste (gültig seit 1. Januar 2016). Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die Abbildung oder Erwähnung einer Person ist kein Hinweis auf deren sexuelle Identität. Wir freuen uns über eingesandte Beiträge, behalten uns aber eine Veröffentlichung oder Kürzung vor. Für eingesandte Manuskripte und Fotos wird nicht gehaftet. Der Nachdruck von Text, Fotos, Grafik oder Anzeigen ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags möglich. Für den Inhalt der Anzeigen sind die Inserenten verantwortlich. Bei Gewinnspielen ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Der Gerichtsstand ist Berlin. Abonnement: Inlandspreis 30 Euro pro Jahr, Auslandspreis 50 Euro pro Jahr. Bei Lastschriften wird die Abogebühr am 3. Bankarbeitstag des laufenden Monats abgebucht. Die Anzeigenbelegungseinheit blu media network GmbH blu / gab / rik / hinnerk / Leo unterliegt der IVW-Auflagenkontrolle (III/2015). 12:00 Der Boiler, Dienstagsknaller - 1x zahlen, 2x kommen, 2-4-1, Mehringdamm 34 12:00 Jaxx, The Jaxx-Day, nur 7 Euro, Motzstraße 19 12:00 XXL, Cum & Fuck, Fuck Factory, Bornholmer Straße 7 13:00 EROTIXX, Happy Hour, Warschauer Straße 38 17:00 ApolloSplashClub, After Work Special - All Drinks 2 for 1, bis 22 Uhr, Kurfürstenstraße 101 20:00 Triebwerk, Triebsex, Underwear & Naked, Urbanstraße 64 21:00 Reizbar, Naked Club by KitKat-Gayteam, Einlass bis 23.30 Uhr, Motzstraße 30 21:00 Stahlrohr 2.0, Youngster-Sex-Party, für Boys von 18 – 28 Jahre, ab 0 Uhr für alle, Paul- Robeson-Straße 50 22:00 Ficken3000, 2-4-1, Lohntütenball mit Miko & Anito, Urbanstraße 70 22:00 Greifbar, Happy Hour, auf Softgetränke, Wichertstraße 10 MI 31.8. BERLIN Szene 17:00 La Maison de L‘entrecôte, Entrecôte vs Hennessy Black Aben, Special Preise mit Special Drinks im Menü, Theanolte- Bähnisch-Str. 2 18:00 about blank, Away, Line up: Mulholland Free Clinic, Move D, Sandrino, Discrete Circuit u.a., Markgrafendamm 24B 18:00 Himmelreich, 2-4-1 Doppeldecker, schwuler House-Musik-Abend, Simon-Dach-Straße 36 18:00 Mann-O-Meter, Jungschwuppen Mittwochsclub (14–29 Jahre), schwule Jugendgruppe, Bülowstr. 106 18:00 Mann-O-Meter, HIV-/ Syphillis-Schnelltest, anonym, ohne Voranmeldung, bis 22 Uhr, Bülowstr. 106 18:30 Flax, Futtern mit Freunden, Abendbüffet, all you can eat, Chodowieckistraße 41 18:30 Sonntagsclub, Zweite Halbzeit - Gruppe für ältere Schwule, Greifenhagener Straße 28 19:00 Moritz am Park, GAY TONIC, Popmusik & Gin Tonic 2for1, Dreysestr. 17 19:00 OZ Bar, Diamond Dame, Electro Swing Music, Bergmannstr. 104 19:00 Prinzknecht, 2-4-1 jeden Mittwoch!, Fuggerstraße 33 19:00 RIZO, Café - Bar, 80´s Best und Happy Hour „Sundowner at Rizo“, Bis 21 Uhr Special Prices and Special Drinks, Torstr. 119 19:30 BLOND, B.I.N.G.O. mit Robin Glitter, Eisenacher Straße 3A 20:00 Betty F***, Cock-Tail, Mulackstraße 13 20:00 Freundeszone, Happy Time, bis 21 Uhr: Two for One, Proskauer Str. 8 20:00 Golden Finish, Being Boiled!, 80s and more, Wrangelstraße 87 20:00 Große Freiheit 114, Friedrichshainer Feierabend, 2-4-1 auf ausgesuchte Alkoholika und alle Biere, Boxhagener Str. 114 20:30 PUFF Bar - Lounge, ViVa Las Schöneberg – die Bingoshow, Kalckreuthstr. 10 22:00 Mutschmann‘s, K-MARTs Techhouse Pearls, Music by K-Mart & Friends, Martin- Luther-Str. 19 22:00 NewAction, Big Dick Night, Freigetränk für alle großen Schwänze. Dresscode Casual, Kleiststraße 35 22:00 Rauschgold, Mi.a.Mi - Mix am Mittwoch - Die wilde Mischung, Mehringdamm 62 22:00 WOOF, Furry Night, Fuggerstraße 37 22:15 Zum Schmutzigen Hobby, Mittwochs Music, Popmusic, Revaler Straße 99 Kultur 15:00 Galerie The Ballery Simon Williams, Unter dem Titel „In jedem Traum lauert ein Schmerz“, zeigen Mario Lotzin und Uwe Frießner Fotos zum Thema Androgynität. Bis 18 Uhr, Nollendorfstr. 11 19:00 Amphitheater ggü. Bode-Museum, Die Mitschuldigen, Monbijoupark 19:30 Mann-O-Meter, Literatunten – der schwule Literaturtreff, Bülowstr. 106 20:00 Wintergarten, ALL NIGHT LONG - Die Soul Varieté Show, Potsdamer Str. 96 20:00 Berliner Kriminal Theater, TATORT BÜHNE! Theatersport, Umspannwerk Ost Palisadenstr. 48 20:00 BKATheater, Ades Zabel, Biggy van Blond & Bob Schneider: Die wilden Weiber von Neukölln, Mehringdamm 34 22:00 SchwuZ, Pop-Kultur Festival 2016, Live: Schwund, Deadbear, rRoxymore, Ezra Furman, Sassyblack u.a., Rollbergstraße 26 Erotik 12:00 Der Boiler, Fan-Tag, nur 15,50 EUR mit Codewort von Facebook oder Gayromeo, Mehringdamm 34 12:00 DUPLEXX-PB, Kinotag, auch im DUPLEXX Schöneberg (Martin- Luther-Str. 14), Schönhauser Allee 131 12:00 XXL, Kinotag, men only, Bornholmer Straße 7 16:00 BoeseBuben, After Works, Soft bis SM, no dresscode, bis 0 Uhr, Sachsendamm 76 17:00 ApolloSplashClub, Wellness-Day, Aufgüsse u.v.m, Kurfürstenstraße 101 20:00 ClubCultureHouze, Adam & Eve im Lustgarten, Gay-Hetero- Bi-Lounge, Görlitzer Str. 71 20:00 Triebwerk, After Work Sex, Underwear & Naked, Urbanstraße 64 22:00 Stahlrohr 2.0, Obenoder Unten-Ohne, Dresscode: Topless or Pants off, Paul- Robeson-Straße 50

DVD VERLEIH Nürnberger Str. U Augsburger Str. SCHÖNEBERG AUGSBURGER STR. Geisbergstr. Ansbacher Str. U WITTENBERGPLATZ Lietzenburger Str. Welserstr. Fuggerstr. 6 7 Martin-Luther-Str. 2 Schillstr. Kalckreuthstr. 1 Eisenacher Str. 5 4 3 Motzstr. Kurfürstenstr. Kleiststr. 8 Maaßenstr. Karl-Heinrich-Ulrichs-Str. Nollendorfstr. U Lützowstr. NOLLENDORFPLATZ Bülowstr. 7 cocktails. experience berlin. YOUR GAY SPOT COFFEE SHOP 1 www.blond-berlin.de blond_blu_Stadtplan_40x62.indd 1 06.03.14 10:58 5 2 6 BERLIN SHOP KINO CLUB FUGGERSTR. 33 CONNECTIONCLUB.DE Motzstraße 20 10777 Berlin-Schöneberg www.romeo-und-romeo.de 3 4 Fun to go! • Über 20.000 Titel • Alle namhaften Hersteller • Täglich alle Neuerscheinungen • 24-Stunden-Rückgabe 8

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.