Aufrufe
vor 1 Jahr

rik Juni 2016

  • Text
  • Szene
  • Musik
  • Sauna
  • Pansauna
  • Kultur
  • Eintritt
  • Babylon
  • Juni
  • Metropol
  • Phoenix

Juni

Juni 2016 | ausgabe 269 03 Köln Köln / DüsselDorf Foto: Marc Kersten 1 CSD-PARADE Der Höhepunkt des Kölner CSDs: An der Deutzer Brücke auf der rechten Rheinseite sammeln sich die über 100 Wagen und zahlreichen LGBT-Fußgruppen. Auch die rik ist natürlich dabei. Die Parade führt einmal quer durch die Kölner Innenstadt. Sonntag, 3.7., 12 Uhr, Deutzer Freiheit GESELL- SChAFT Was tun gegen Homophobie? #DIVA Meghan Trainor im Interview #SpEzIAL CSD in Köln INTERVIEWS: MARK FORSTER, TOM ODELL, CATE BLANChETT 2 CSD-STRASSENFEST Drei Tage lang ist die Kölner Altstadt in schwul-lesbischer Hand. Auf zwei Bühnen werden über 60 Stunden Kulturprogramm und politische Inhalte geboten, am Gürzenich lädt eine Open-Air-Bühne zum Tanzen ein. Ab Freitag, 1.7., 16 Uhr, Heumarkt, Alter Markt, Gürzenich etc. 3 COLOGNEPRIDE-OPENING Beim Open-Air-Auftakt-Event steht das Finale der Castingshow „Dieter sucht den Schlagerstar“ im Mittelpunkt. Die Sängerin Jona Davis wird zudem erstmals den Song „Go pink“ des gleichnamigen CSD- Medienpartners präsentieren. Samstag, 18.6., 21 Uhr, Hennes‘ Terrasse, Mauritiuswall/ Schaafenstraße www.facebook.com/magazin.rik 4 COLOGNEPRIDE-GALA Die AIDS-Gala ist tot, es lebe die ColognePride-Gala! Erstmals lädt deshalb dieses Jahr der KLuST zum feierlichen Event, das mit Ute Lemper, Ralf König und anderen Stars aufwarten kann. Die Moderation übernehmen Kim Fisher und Megaschnuckel Lukas Sauer (Foto), der u.a. als Schauspieler in der Serie „Unter uns“ mitwirkt und durch die RTL-Kuppelshow „Mama mia - Wer heiratet meinen Sohn?“ bekannt wurde. Donnerstag, 30.6., 20 Uhr, Palladium, Schanzenstr. 40 5 DYKE MARCH COLOGNE Bei der Premiere letztes Jahr waren bei 38 Grad immerhin 1.500 queere Frauen losgezogen. Jetzt geht der DMC in die 2. Runde und will damit die vielfältigen Interessen und politischen Forderungen von Lesben* präsentieren und sichtbar machen. Samstag, 2.7., 18 Uhr, Roncalliplatz FOTO: F. MAIORANO 6 25 JAHRE CSD IN KÖLN In der Ausstellung zeigt der KLuST in Kooperation mit dem Frauengeschichtsverein und dem „Centrum Schwule Geschichte“ ein beeindruckendes Bild seiner langen Historie. Die Antidiskriminierungsarbeit eines Vierteljahrhunderts wird erlebbar. Vernissage: 18.6., 11 Uhr; danach werktags 9-15 Uhr, Rathaus (Spanischer Bau) Foto: KLuST 10 PRIDE DENKWERKSTATT „Community, wohin gehst du? Und wer geht mit?“ fragen die Moderatoren Jonathan Briefs und Marcel Dams ihre Gäste Imke Duplitzer (LSVD), Kai Gehring (Grüne), Stephanie Kuhnen (Journalistin), Wieland Speck (Filmemacher), Daria Majewski, Javid Nabiyev, Ulrike Rolf, Ursula Flecken und Fabienne Stordiau. Samstag, 25.6., 11-17 Uhr, Solution Space, Am Hof 20-26 7 - 9 CSD-PARTYS Zusammen mit vielen Machern des CSD und der Szene, Vertretern aus der Politik, Stars und Sternchen eröffnet die Celebrate (7) als offizielle Opening-Party schon am Mittwoch das geilste Wochenende des Jahres. Die „SEXY XLsior“ (8) bittet am Samstag zur offiziellen ColognePride- Main-Party ins rechtsrheinische Bootshaus, dazu gibts Shuttle-Busse ab Schaafenstraße. Und beim CSDance im Venue (9), unweit des Straßenfestes, steigt Sonntagabend die offizielle Closing-Party. Mittwoch, 29.6., 22 Uhr, Celebrate@Loom, Hohenzollernring 92 Samstag, 2.7., 22 Uhr, SEXY@Bootshaus, Auenweg 173 Sonntag, 3.7., 22 Uhr, CSDance@Venue, Hohe Str. 14 FOTO: MARC KERSTEN 12 PRIDE BEACH PARTY Zu einem Tag in der freien Natur lädt die erste „Lulu.fm Pride Beach Party“ am Straberger See, nördlich von Köln ein. Mit NuDisco und Beach House sorgen DJs für beste Party-Laune. Die Strandbar bietet Drinks und Snacks, Wakeboarden und Beachvolleyball sind möglich, die neueste Sport- und Bademode kann also vorgeführt werden. Sonntag, 19.6., ab 12 Uhr, Wakebeach 257, Am Straberger See 16, 41542 Dormagen 11 ALTERNATIVER CSD Wie schon in den Vorjahren planen einige Menschen aus der Kölner LSBTTIQ*-Szene einen Gegenentwurf zur aus ihrer Sicht zu kommerziellen offiziellen CSD-Parade. Hierzu wurde bei mehreren Treffen in der Alten Feuerwache ein Aufruf formuliert und eine politisch pointierte Demo geplant. Samstag, 25.6., Zeit und Ort noch ungewiss

Magazine

gab Juli 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
blu Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
Cityguide und Magazine als App. Kostenlos und immer schon 5 Tage vor dem ePaper!

HIER DOWNLOADEN!
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.